Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 15805

ZUG UM ZUG: IM HERZEN AFRIKAS


cover
Jahrgang: 2013

Verlag: Days of Wonder [->]
Autor: erscheint im Dezember 2012
image
2-5

image
30-60

image
ab 8


f5
Bewertung angespielt: 6.0 von 10
punkte

Score gesamt: 56.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Im Herzen Afrikas ist eine Erweiterung für Zug um Zug und Zug um Zug Europa mit einem neuen Spielplan und neuartigen Landschaftskarten, die für mehr Taktik bei den Streckenwertungen sorgen.

Regeln

Die neuen Landschaftskarten gibt es in den Geschmacksrichtungen vertrocknet (Wüste/Savanne, Streckenfarben rot, orange und gelb), nasskalt (Dschungel/Wald, Farben violett, blau und grün) und steinig (Gebirge/Felsen, Farben weiß, grau und schwarz). Schließlich soll sich ja niemand auf dem schwarzen Kontinent allzu wohl fühlen. Beim Nachziehen darf daher auch gewählt werden, ob eine (herkömmliche) Wagen- oder eben eine dieser Landschaftskarten genommen wird.

Die Landschaften werden offen gesammelt und eingesetzt, um Streckenwertungen zu verdoppeln. Vorausgesetzt, es gibt keinen Mitspieler, der mehr Karten des gleichen Typs hat. In diesen Fällen darf aber auch eine Jokerlokomotive als „Landschaft“ verwendet werden.

Meinung

Die Verdopplungen sind ungemein wertvoll. Bereits ab einer Strecke von nur zwei Feldern rechnet sich Einsatz problemlos. Da es keine Begrenzung gibt, werden in den ersten Runden meist nur Landschaften eingesammelt -schließlich gibt es davon nur 15 Karten pro Typ. Allerdings sollte dabei nicht außer Acht gelassen werden, dass die Karten auch eingesetzt werden müssen, wenn sie sich denn „rechnen“ sollen. Es ist daher empfehlenswert, sich nur ein eine, höchstens zwei Landschaft(en) zu konzentrieren. Und dann auch die Streckenplanung entsprechend anzupassen.

Wer sich komplett heraus hält und ausschließlich Züge erwirbt, fällt bei den Wertungen gnadenlos zurück. Wer dagegen zu spät mit dem Streckenbau beginnt, verschenkt wertvolle Züge.

Fazit

In Afrika können viele Punkte eingesackt werden -vorausgesetzt, Landschafts- und Streckenplanung passen zueinander und die Tätigkeiten der Konkurrenz werden nicht ignoriert. Die zusätzliche Portion Taktik tut Zug um Zug gut und macht den Kontinent zu einem attraktiven Ausflugsziel. Also, liebe Eisenbahner: zur Abwechslung mal ab nach Afrika!


2013-06-19, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
6cp
11.06.2013
nette Abwechslung

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 3775 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum