Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 13120

YUT NORI


cover
Jahrgang: 2010

Verlag: [->]
Grafik: Björn Hölle

image

image

image


f5
Bewertung angespielt: 2.5 von 10
punkte

Score gesamt: 49.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Mit Wurfstäbchen wird bestimmt, wie schnell die Pferde wieder nach Hause gebracht werden können. Wer kann eine Abkürzung nutzen und wem ist das Glück hold?

Regeln

Unabhängig von der Anzahl der Mitspieler gibt es bei Yut Nori immer nur zwei Spielergruppen. Der Spielplan wird auf den Tisch gelegt, und jede Gruppe sucht sich zwei Farben à vier Pferde aus. Ziel jeder Spielergruppe ist es, die acht Pferde vom Startfeld aus ins Zielfeld zu ziehen, welches übrigens mit dem Startfeld identisch ist.

Gewürfelt wird mit Wurfstäbchen, deren Kombination vorgibt, wie viele Felder gezogen werden darf. Beispiel: Die vier Stäbchen werden geworfen. Zwei flache Seiten zeigen nach oben und zwei abgerundete Seiten nach unten. In diesem Fall darf eine Gruppe mit einem Pferd zwei Felder vorziehen. Gelangt ein Pferd auf ein Feld, auf dem bereits gegnerische Pferde stehen, gelten diese als geschlagen und müssen zurück auf das Anfangsfeld gestellt werden. Steht dagegen ein eigenes Pferd auf dem Feld, dürfen im nächsten Zug beide Pferde auf diesem Feld bewegt werden.

Grundsätzlich muss eine Gruppe das Spielfeld komplett umrunden und exakt wieder auf dem Start-/Zielfeld landen. Endet ein Zug jedoch auf einem roten Feld, darf im nächsten Spielzug das innere Spielfeld betreten werden, was einer Abkürzung entspricht.

Das Spiel endet, sobald eine Gruppe alle acht Pferde nach Hause (ins Zielfeld) gebracht hat. Diese Spielergruppe hat dann die Partie gewonnen.

Meinung

Yut Nori ist ein Spiel aus der Edition SOS Kinderdörfer – Spiele aus aller Welt. Ein Teil der Verkaufserlöse geht an die Organisation, was natürlich eine tolle Sache ist.

Das Spiel ist im Prinzip eine exotische Variante von Mensch ärgere dich nicht. Die Hauptunterschiede bestehen aus den Wurfstäbchen und der Möglichkeit zur Abkürzung durch das innere Spielfeld. Ansonsten ist Yut Nori ein typisches Kinder- und Familienspiel, welches sich aber weniger für Vielspieler eignet.

Ein Plus ist die ungewöhnliche und neuartige Würfelmethode durch Stäbchen. Allerdings ist diese Art des Würfelns auch ziemlich gewöhnungsbedürftig. Nach ein bis zwei Spielen hat sich das Raster aber in der Regel verinnerlicht, so dass dies kein Problem darstellt.

Als offizielle Variante können pro Gruppe auch lediglich vier Pferde (quasi nur eine Farbe) gewählt werden, wodurch sich die Spielzeit verkürzt. Nicht nachvollziehbar ist jedoch die Tatsache, dass grundsätzlich nur mit zwei Spielern bzw. Spielergruppen gespielt werden darf. Eigentlich spricht nämlich nichts dagegen, mit drei oder vier Einzelpersonen zu spielen. Dann gehen pro Teilnehmer natürlich nur vier Pferde an den Start.

Unter dem Strich bleibt als Resümee, dass Yut Nori sehr dem klassischen Mensch ärgere dich nicht ähnelt, nur dass hier die koreanische Version mit den geschilderten Abweichungen vorliegt.

Fazit

Löblich ist lediglich die soziale Hilfe durch finanzielle Unterstützung der SOS Kinderdörfer. Ansonsten gilt: Naja, wer´s braucht ...


2010-09-22, Wolfgang Volk (heavywolf)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
2.5heavywolf
04.04.2010
2.5schuetzkevin
27.08.2019

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 6705 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum