Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 17028

VUDU


cover
Jahrgang: 2014

Verlag: Nordlandsippe [->]
image
3-6

image

image
ab 8


f5
Bewertung angespielt: 1.0 von 10
punkte

Score gesamt: 46.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Willkommen in der obskuren Welt von Vudu. Hier lassen bösartige Flüche die Mitspieler gackern wie ein Huhn oder auf einem Bein hüpfen. Sobald ein Gegner seinen Fluch bricht, erhältst Du einen Siegpunkt und machst einen Schritt zum finalen Spielgewinn.

Regeln

Zunächst werden die Karten nach Typ getrennt und als drei separate Stapel bereitgelegt. Bei Vudu gibt es Fluchkarten, Permanent-Flüche und Artefaktkarten. Der aktive Spieler würfelt mit allen fünf Zutatenwürfeln. Nun darf er entscheiden, welche Würfel er beiseitelegt. Die restlichen Würfel darf er nochmals werfen. Sobald der Spieler die erste Phase abgeschlossen hat, darf er im zweiten Teil seines Zuges Flüche sprechen. Dazu darf er Fluchkarten und Artefakte gegen Abgabe von jeweils zwei Zutatenwürfeln kaufen. Oder er spielt eine Fluchkarte aus der Hand gegen einen Mitspieler. Hierzu müssen die Kosten über das Würfelergebnis bezahlt werden. Von diesem Moment an muss das Fluchopfer die auf der Fluchkarte beschriebenen Effekte ausführen. Vergisst das Fluchopfer diese Flucheffekte und bemerkt der Spieler das, erhält er einen Siegpunkt. Wer als Erster elf Siegpunkte erreicht hat, gewinnt das Spiel.

Meinung

Arme verschränkt halten, gackern wie ein Huhn, auf einem Bein stehen, laut lachen etc. Das und vergleichbarer Blödsinn sind die Flüche, die ein Fluchopfer über sich ergehen lassen muss. Und damit dürfte auch klar sein, dass Vudu ein reines Party- und Kinderspiel ist, bei dem sich die Spieler zum Deppen machen. Natürlich sind alle „Flüche“ harmloser Quatsch, und daher eignet sich das Spiel in der Tat nur für Kinder und (angetrunkene) Partylöwen. Aber selbst bei diesem Klientel macht Vudu nur ab und zu in der richtigen Stimmung Spaß. Der Wiederspielreiz ist gering, und alle Spieler, die mit Partyspielen allgemein nichts anfangen können, dürften um Vudu ohnehin einen großen Bogen machen. Knallhart ausgedrückt: Das Spiel ist einfach blöd. Wer Blödeleien mag, kann Vudu unter Umständen etwas Gefallen abgewinnen. Alle anderen Spielertypen können damit jedoch überhaupt nichts anfangen.

Fazit

Wer alberne Party-Spiele wie Das Nilpferd auf der Achterbahn mag, kann Vudu ruhig mal eine Chance geben. Alle anderen Leser können das Spiel beruhigt vergessen und nahtlos zur nächsten Rezension übergehen.


2015-01-02, Wolfgang Volk (heavywolf)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
1heavywolf
20.10.2014

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 3961 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum