Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 17010

UPON A FABLE


cover
Jahrgang: 2013

image
2-6

image
45-60

image
ab 8


f5
Bewertung angespielt: 6.0 von 10
punkte

Score gesamt: 56.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Es war einmal vor gar nicht so langer Zeit, dass ein neues Märchenspiel auf der amerikanischen Kickstarter-Plattform finanziert wurde. Trefflicherweise trug es den Namen Upon a Fable, denn Aufgabe der Spieler ist es darin, möglichst viele und besonders mächtige Märchen zu entwickeln, die mit viel Magie und glücklichen Enden einen hohen Bekanntheitsgrad erlangen.

Regeln

Jede Runde wird eine neue Geschichtenkarte auf dem gemeinschaftlichen Märchenbuch aufgedeckt. Reihum werden Aktionsmarker eingesetzt, um die auf dem Buch abgebildeten Aktionen auszuführen. Die Spieler erhalten auf diese Weise neue Königreiche (Karten), die sie auf ihrem Tableau ablegen und später auch aufwerten können. Außerdem sammeln sie Herzen (Liebe), Magie, Ehre, Anhänger und Schlösser.

Zusätzliche Schicksalskarten (Träume, "Und wenn sie nicht gestorben sind...", ...) und Königreiche kosten Ressourcen (Liebe, Magie, und so weiter), liefern aber auch Produktionsboni für den Rest der Partie. Nach neun Runden werden die gesammelten Königreiche und Ressourcen in Siegpunkte umgerechnet.

Meinung

Upon a Fable bietet bekannte Kost in Form von Workerplacement und wechselseitigem Wirtschaftswachstum. Das ganze allerdings in eine thematisch stimmige Erzählung verpackt, die sich klar an Familien richtet. Zum Zeitpunkt dieser Rezension liegt jedoch leider noch keine deutschsprachige Anleitung vor, und auch für die Kartentexte sind ein paar Englischkenntnisse nützlich.

Wer sich dennoch dieses märchenhafte Spiel zulegen möchte, sollte zudem versuchen, auch die zusätzlich produzierten Spielsteine aus Holz zu erhalten. Mit diesen macht das gestalten der eigenen Märchenwelt deutlich mehr Spaß, als mit den gewöhnlichen Papp-Markern des Grundspiels.

Fazit

Upon a Fable ist ein kleiner Geheimtipp für Familien, die des Englischen mächtig sind. Die randvolle Schachtel lockt mit Magie, Ehre und vielen Happy Endings.


2014-09-30, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
6cp
20.07.2014
märchenhaft, aber nicht für kleine Kinder geeignet

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 3221 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum