Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 13250

TURI-TOUR


cover
Jahrgang: 2010

Verlag: Selecta [->]
Autor: Alessandro Zucchini
image
2-4

image
20-40

image
ab 5


Material: hochwertig
Komplexität: gering
Kommunikation: hoch
Interaktion: gering
Einfluss: hochf5
Bewertung angespielt: 6.0 von 10
punkte

Score gesamt: 56.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Die Tiere vom Bauernhof möchten verreisen, doch Bauer Hannes hat die Tickets vertauscht und kann seine Viecher nun Schwein nicht mehr von Küken unterscheiden, da er bereits seine Sonnenbrille aufgesetzt hat. Durch Ertasten müssen die Spieler Hannes bei der Reiseorganisation helfen.

Regeln

Aus vier Teilen wird ein kreisrunder Spielplan mit sechs kontinent-ähnlichen Regionen zusammengesetzt. Dies sind die Urlaubsziele der Hühner, Schweine, Schafe, Hasen, Kühe und Pferde von Bauer Hannes, die per Papp-Plättchen zufällig den Tieren zugelost werden. Reihum wird nun eine Sichtschutzbrille aufgesetzt und eine bestimmte Aktion durchgeführt. Welche das ist, liest der linke Nachbar von der nächsten Aufgabenkarte vor, der dem aktiven Spieler auch sogleich eine passende Tierfigur in die Hände drückt:

  • Ein Tier möchte verreisen: Das Viech muss in seinen Urlaubsort gestellt werden. Es genügt, wenn die Holzfigur die Zielregion berührt.
  • Tiere zählen: Wie viele dieser Tiere sind bereits im Urlaub?
  • Rückreise: Der Bauer muss zur größten Urlaubsgruppe gestellt werden, die daraufhin sofort vom Spielbrett entfernt wird.
  • Heimweh: Nimm eines dieser Tiere vom Spielplan (falls schon eines verreist ist).
  • Urlaubsmuffel: Hier muss der Spieler wissen, von welcher Tierart bislang die wenigsten Exemplare verreist sind, dieses verlangen und an seinen Urlaubsort platzieren.

Wurde die Aufgabe erfolgreich gelöst, ohne dass dabei ein Tier auf die Seite gefallen ist, darf die Karte behalten werden. Es gewinnt der Spieler, der die meisten Aufgabenkarten sammeln konnte.

Um das Spiel schwieriger zu machen, können sechs spezielle „Spielplan drehen“-Karten eingemischt oder nur eine Hand benutzt werden. Noch fieser wird es, wenn der Spielplan nicht berührt werden darf.

Meinung

Die coole Sonnenbrille sieht ein wenig albern aus, erfüllt aber ihren Zweck. Wer an dieser Stelle bereits glaubt, dass Turi-Tour „eh nur was für Kinder“ ist, möge sich bitte schön selbst einmal daran versuchen! Selbst ohne den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, ist das genaue Platzieren der schönen Holzsteine eine echte Herausforderung. Wie weit ist der Spielplan von der eigenen Hand entfernt? Welches Ziel hatten die Schweine doch gleich noch einmal? Wo liegt ungefähr Afrika? Und wie vorsichtig muss gesetzt werden, damit nicht versehentlich ein anderes Tier umgestoßen wird?

Und zu allem Überfluss muss das reisefertige Tier zuallererst auch noch mit den Händen ertastet und erkannt werden. Wer bereits hier scheitert, landet meist auf dem falschen Kontinent. Da kommt insgesamt einiges zusammen. Erinnerungs- und Vorstellungsvermögen werden geschult, und auch ein wenig Geschicklichkeit wird abverlangt. Bauer Hannes hat es eben nicht leicht mit seinen Viechern!

Turi-Tour bleibt sogar dauerhaft interessant, da eben nicht einfach nur ein Satz Tierkarten beigelegt wurde, sondern verschiedene Aufgaben definiert sind. Mal wird ein Tier gesetzt, mal zurückgeholt, mal ist das Reiseziel von der Tierart abhängig und mal von den bereits verreisten Tieren. Das sorgt für Abwechslung. Die hochwertigen Holzsteine und die bunte, kindgerechte Gestaltung werten Turi-Tour zusätzlich auf.

Fazit

Turi-Tour kombiniert Memory- mit Lernspiel- und Geschicklichkeitselementen auf sehr erfrischende Art und Weise. Dank seiner abwechslungsreichen Aufgabengestaltung ist Turi-Tour immer wieder eine interessante Herausforderung –auch für Eltern.


2010-06-20, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
6cp
16.06.2010
gar nicht so einfach...

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 5121 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum