Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 17286

THINK STR8!


cover
Jahrgang: 2015

Verlag: HUCH! [->]
image
2-4

image
60 Min

image
ab 10


f5
Bewertung angespielt: 5.0 von 10
punkte

Score gesamt: 54.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

In diesem Deduktionsspiel müssen die Spieler die eigenen sechs Zahlenkarten in verschiedenen Farben herausfinden, da man nur die Rückseite sieht. Der Weg ist das Ziel, und auf dem Weg erhalten die Spieler wertvolle Siegpunkte für jeden richtig abgegebenen Tipp.

Regeln

Nachdem der Spielplan in die Mitte gelegt wurde, erhalten die Spieler jeweils einen Kartenhalter, einen Ermittlungsblock und einen Zählstein, der auf das Startfeld platziert wird. Nun werden die Karten nach Farben sortiert und gut gemischt. Eine Karte jeder Farbe wird in den Karton zurückgelegt. Alle Spieler erhalten Karten von jedem Farbstapel, die mit der Rückseite zum Spieler in die Kartenhalter gesteckt werden. Somit sehen ausschließlich die Mitspieler das eigene Kartendeck.

Der hinten liegende Spieler würfelt mit den drei Farbwürfeln. Nach Belieben darf er eine Würfelfarbe ändern. Nun geben die Spieler einen Tipp ab, in welcher Spanne die Summe der eigenen Karten hinsichtlich der gewürfelten Farben ist. Für richtige Tipps gibt es Siegpunkte, bei einem falschen Tipp müssen die Konkurrenten sagen, ob das richtige Ergebnis höher oder niedriger ist als der abgegebene Tipp. Auf diese Weise nähern sich die Spieler sukzessive den Kartenwerten des eigenen Decks, zumal sie die Kartenwerte ihrer Mitspieler für sich selbst ausschließen können.

Abhängig von der Spielerzahl endet Think Str8! nach acht bis zehn Runden. Der Spieler mit den meisten Punkten hat dann gewonnen.

Meinung

Think Str8! ist ein nettes Logik-Deduktionsspiel, das den Freunden dieses Genres sicherlich viel Spaß macht. Die Spielanleitung ist gut konzipiert und verständlich geschrieben, allerdings dauert es ein paar Runden, bis man die Mechanismen verinnerlicht hat. Dann verlaufen die Runden flüssig und ohne Verständnisprobleme.

Auf den ersten Blick erinnert Think Str8! ein bisschen an Hanabi, allerdings ist das Spiel zweifellos etwas komplexer und anspruchsvoller. Im Endeffekt ist es nicht einmal notwendig, alle konkreten Zahlen herauszufinden, denn schließlich kommt es immer auf den richtigen Tipp innerhalb der Zahlenspanne an. Das Glück spielt beim Würfeln natürlich eine relativ große Rolle. Werden öfters Farben gewürfelt, bei denen ein Spieler seinen Wert schon herausgefunden hat, ist dieser Spieler selbstverständlich im Vorteil gegenüber Mitstreitern, die den eigenen Zahlenwert noch nicht eingekreist haben. Ansonsten ist Think Str8! ein typisches Deduktionsspiel, bei dem man mittels Ausschlussverfahren die eigenen Zahlenwerte eingrenzen kann.

Einen „Rüffel“ bekommt das Spiel für den labbrigen Spielplan und die genauso dünnen Karten. Diese Materialien wirken einfach nur billig und stehen in keiner Weise in der Tradition von ansonsten guten Spielutensilien von Huch & Friends.

Fazit

Think Str8! ist sicherlich kein Überflieger, aber Deduktionsfreunde kommen mit dem Spiel dennoch auf ihre Kosten. Allerdings eignet sich das Spiel größtenteils für dieses konkrete Klientel. Liebhaber anderer Spielarten dürften mit Think Str8! weniger warm werden.


2016-02-29, Wolfgang Volk (heavywolf)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
5heavywolf
25.11.2015

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 4003 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
  












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum