Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 12564

SHAUN DAS SCHAF - KöTTEL-ALARM


cover
Jahrgang:

image
2-4

image

image


f5
Bewertung angespielt: 5.8 von 10
punkte

Score gesamt: 55.5% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Wer schafft es als Erster seine Schafsköttel von der Weide zu fegen um bei der Rückkehr des Bauern zum nächsten Köttel-König ausgerufen zu werden?

Regeln

Obwohl nicht wirklich viel Material benötigt wird, ist schon der Aufbau des Spiels interessant. Der Spielplan wird nämlich so auf den Einsatz der Schachtel gelegt, dass durch das Loch im Plan die Köttel in die Schachtel fallen.

Jeder Spieler wählt zunächst eine Farbe aus, jedoch bleiben auch übriggebliebene Farben im Spiel. So werden nun alle Holzköttel auf dem Spielplan verteilt und gleich kann's losgehen. Reihum wird gewürfelt: Würfelt man die Farbe eines Gegners, passiert nichts; bei der eigenen Farbe darf sich der Spieler einen seiner Köttel von der Wiese/Spielplan nehmen. Spannend wird es jedoch erst, sobald jemand die Mistgabel würfelt: "Köttelalarm!" Dieser Spieler schnappt sich nun schnell die Papp-Mistgabel und versucht so schnell wie möglich die eigenen Köttel von Feld in das Loch zu fegen. Fegt er dabei auch fremde Häufchen vom Plan, so ist das Pech, bzw. Glück für die Gegner, denn am Ende bekommt nur der Punkte, der einige seiner Exkremente vom Plan entfernen konnte. Die anderen Spieler würfeln derweil weiter, bis irgendwann ein anderer die Mistgabel würfelt und den Job des Kotkehrers übernehmen darf.

Die Runde endet, wenn der erste Spieler es geschafft hat den Spielplan von allen seiner Köttel zu säubern: "Weide sauber!" Nun bekommen die Schafe Spieler Punkte in Form von Köttel-Chips. Je weniger Misthaufen der einen Farbe noch auf der Wiese liegen, desto mehr Chips gibt es. Eine zweite Runde folgt und Köttel-König darf sich nun derjenige nennen, der insgesamt die meisten Köttel-Chips erhalten hat.

Meinung

Interessantes Thema: Es geht eben mal nicht um erobern, expandieren oder erwirtschaften, sondern um Köttel entfernen. Kein Scheiß! Spontan erinnert dieses Spiel an ein Highlight auf den Kindergeburtstagsparties: So lange reihum würfeln bis eine 6 kommt, dann Schal, Mütze und Handschuhe anziehen und mit Messer und Gabel eine verpackte Tafel Schokolade öffnen und essen. Bis ein Anderer in der Zwischenzeit eine 6 würfelt. Wer dieses Spiel mag wird auch Shaun und die Köttel mögen, denn es kommt der gleiche schöne Stress auf.

Lustig wird das Ganze vor allem, wenn Jüngere mitspielen, denn dann wird schon mal hektisch gebrüllt, wenn bereits jemand Köttel fegt und der Nächste sich zuviel Zeit mit dem Würfeln lässt: "Los!" "Mach!" Da steht der Würfel keine Sekunde still! Und die Sitze sind leer, denn alle stehen um den Spielplan.

Nach zwei Runden, die in max. 10 Minuten gespielt sind, ist aber auch schon alles vorbei, da dauert oben genanntes Schokospiel länger... Aber egal, dann köttelt man eben noch einmal, muss ja schließlich nicht immer ein Strategiespiel sein.

Fazit

Ein Muss für junge Shaun-Fans, die nichts gegen ein kurzes Hektikspiel haben.


2009-06-27, Nicole Pinnow (niggi)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
7niggi
30.05.2009
F?r Shaun-Fans cool!
4.5cp
30.05.2009
F?r Kinder toll, f?r Shaun-Fans zumindest niedlich

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 6306 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum