Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 14201

RETTE DIE MILLION!


cover
Jahrgang: 2011

Verlag: Ravensburger [->]
image
2-6

image
30-60

image
ab 12


f5
Bewertung angespielt: 7.5 von 10
punkte

Score gesamt: 59.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Wie in der bekannten Fernsehshow müssen die Kandidaten versuchen, einen möglichst großen Teil einer Million über acht Runden zu retten. Dazu werden ihnen mehrere Quizfragen gestellt, bei denen sie ihr Kapital auf verschiedene Antwortmöglichkeiten wetten können.

Regeln

In jeder Runde muss sich das Kandidatenteam (oder der Einzelspieler) zunächst zwischen zwei Kategorien entscheiden. Ein Mal im Spiel darf diese Entscheidung revidiert werden, nachdem die entsprechende Frage bekanntgegeben wurde. In den ersten vier Runden gibt es vier Antwortmöglichkeiten, danach nur noch drei und zum Schluss sogar nur noch zwei. Dabei darf zwar auf mehrere Antworten gesetzt werden, jedoch niemals auf alle. Falsch platzierte Einsätze sind verloren, nur mit dem Rest darf weitergespielt werden.

Idealerweise spielen mehrere Teams nacheinander, sodass sich ihre Gewinnsummen (beziehungsweise der Zeitpunkt ihres Ausscheidens) miteinander vergleichen lassen. Optional kann auch ein Zeitlimit festgelegt werden, Sanduhr oder Timer gehören jedoch nicht zum Lieferumfang.

Meinung

Das Spielmaterial besteht aus zwei dünnen Plastikeinsätzen, einer großen Pappauflage sowie zahlreichen Fragekarten. Die Pappauflage wird auf die Einsätze gelegt und bietet wie in der TV-Sendung vier Antwortfelder. Mittels eines Schiebers kann der Moderator die falschen Einsätze hindurch fallen lassen – die Atmosphäre aus der Sendung wurde hier bis ins Detail eingefangen. Kritik am Material wird erst fällig, wenn versucht wird den Karton hochkant ins Spieleregal zu stellen. Denn dann purzeln die Karten in der Box herum und werden von den Kunststoffelementen gedrückt und verbogen. Da ist dann ein wenig Kreativität notwendig – oder das simple Legen der Box.

Fazit

Wer „Rette die Million“ mit seinem überforderten Moderator aus dem ZDF nicht kennt, darf sich über ein tolles neuartiges Quizspiel freuen, bei dem es oftmals besser ist, sich nicht auf ein Bauchgefühl zu verlassen, sondern die Einsätze zu splitten. Die zahlreichen Karten sorgen zudem für lang anhaltenden Spielspaß.


2011-11-17, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
9cp
31.10.2011
Wie im TV - einfach ein tolles Spielprinzip.
7niggi
31.10.2011
sch?n kurz
6.5MarkusB
09.05.2013

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 4977 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum