Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 16748

NULLERN


cover
Jahrgang: 2013

Verlag: Drei Hasen in der Abendsonne [->]
Autor: Kathi Kappler, Johann Rüttinger
image
2-7

image

image
ab 8


f5
Bewertung angespielt: 6.3 von 10
punkte

Score gesamt: 56.7% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Bei diesem Stichspiel ist es am besten, keine Stiche zu machen und dies bereits vorher zu wissen (und anzusagen). Das nennt sich dann „nullern“. Der Kartensatz besteht aus vier Farben mit den Werten von jeweils 1 bis 20.

Regeln

Die ersten zehn Runden wird mit wachsender Kartenzahl gespielt, beginnend mit 1. Danach schrumpft die Hand wieder, bis zum Abschluss eine finale Runde ganz ohne Trumpf stattfindet. Ansonsten wird die Trumpffarbe jede Runde zufällig ermittelt. Es herrscht zwar kein Bedienzwang, jedoch gewinnt wie üblich die höchste Karte der angespielten Farbe (bzw. Trumpf) den Stich. Zu Beginn jeder Runde muss jeder Spieler die Stichanzahl ansagen, die er zu gewinnen erwartet.

Jeder Stich zählt 1 Punkt. Wer seine Stichanzahl falsch getippt hat, bekommt 5 Punkte abgezogen. Wer dagegen richtig lag, erhält einen Bonus von 10 Punkten – und sogar doppelt so viel, wenn er „genullert“ hat.

Meinung

Mit nur wenigen Karten auf der Hand ist es schwierig, den Verlauf abzuschätzen. Anfangs wehren sich die Mitspieler noch und schmeißen ihre Karten einfach ab – doch sobald ein Stich zu viel gemacht wurde, ändert sich die Strategie eines Spielers, da er nur noch Punkte durch zusätzliche Stiche gewinnen kann. (Gleichwohl hat er natürlich weiterhin kein Interesse daran, dass die Konkurrenz nullert!)

Im Vergleich mit Wizard bleibt festzuhalten, dass trotz vieler Gemeinsamkeiten spürbare Unterschiede existieren. Nullern ist schwieriger zu beeinflussen, was unter anderem auch daran liegt, dass es weder Narren noch Zauberer gibt, mit denen sich überraschende Situationen korrigieren ließen.

Fazit

Nullern besitzt nicht die taktische Tiefe wie Wizard oder Die sieben Siegel, wirkt optisch aber ernsthafter und erwachsener. Wer gerne Stichspiele „mit ansagen“ zockt, sollte Nullern einmal ausprobieren.


2013-11-02, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic


Bewertungen
6.5cp
01.11.2013
zieht im direkten Vergleich mit Wizard und Die sieben Siegel knapp den Kürzeren
7CrazyButCute
03.11.2013
5.5niggi
16.11.2013

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 4052 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum