Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 18018

NOT ALONE: EXPLORATION


cover
Dies ist eine Erweiterung zu: Not alone
Jahrgang: 2017

Verlag: Corax Games [->]
Autor: Ghislain Masson
Grafik: Sébastien Caiveau

image
2-7

image
30-60

image
ab 10


f5
Bewertung angespielt: 6.0 von 10
punkte

Score gesamt: 56.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Nach der erfolgreichen deutschsprachigen Ausgabe von Not Alone hat nun auch die Erweiterung Exploration eine Übersetzung spendiert bekommen. Zum Materialumfang gehören 53 Orts-, 14 Überlebens- und 13 Jagdkarten.

Regeln

Für jede der zehn Ortsnummern gibt es einen neuen Kartentyp. Die neuen Karten können beliebig mit denen des Grundspiels gemischt werden (unter Beibehaltung der Numerierung), der Verlag empfiehlt jedoch die Verwendung der bekannten Startkarten (Nummern 1-5) bei der Erstpartie.

Sämtliche Orte (Nexus, Oase, Fjord, Kuppel, Labyrinth, Mangroven, Archipel, Pol, Pilze, Portal) besitzen spezielle Eigenschaften, führen aber keine neuen Grundregeln ein. So hilft die Kuppel dabei die Assimilierung zu bremsen, lassen die Pilze Willensmarker sammeln und ermöglicht das Portal eine Teleportation an einen beliebigen Ort. Für die Jagdkarten (Zeitspalte, Hunger, Trägheit, Allgegenwärtig) gilt Vergleichbares.

Meinung

Not Alone war innovativ und spannend -aufgrund des eingeschränkten Ortsangebots auf Dauer aber weniger unterhaltsam. Exploration setzt genau dort an und bringt attraktiv gestaltete, neue Orte mit. Ob man diese jetzt aber auf eine bestimmte Art und Weise mit den "alten" Karten mischen muss/soll, spielt eigentlich keine große Rolle. Die Orte der höheren Nummern (6-10) sind weiterhin punktuell stärker als die Basisorte, die Jagd bleibt ein Ich-denke-dass-Du-denkst-Spiel. Auch hinsichtlich Komplexität oder Storytiefe gibt es keine spürbaren Änderungen, alles bleibt wie es ist -nur eben etwas anders. Und damit ist Exploration eigentlich genau das, was die Spieler gebraucht haben.

Fazit

Dank Exploration werden auf den fremden Planeten noch mehr neue Orte entdeckt -ein klarer Fall von Pflichterweiterung! Doch an welche Orte ihr euch auch immer begeben werdet, denkt daran: Ihr seid NICHT ALLEIN.


2019-07-22, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
6cp
26.09.2018
passt gut zum Grundspiel

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 1248 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum