Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 15947

MONTE BANANA


cover
Jahrgang: 2013

Verlag: Piatnik [->]
Autor: Jim Winslow
image
2-4

image
30

image
ab 8


f5
Bewertung angespielt: 5.0 von 10
punkte

Score gesamt: 54.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Einen Berg zu erklimmen ist für die Affen kein Problem. Allerdings will jeder Schimpanse auf dem höchsten Punkt stehen, und um dort hinzugelangen braucht es neben Glück auch eine gesunde Portion Taktik beim Ausspielen der Karten.

Regeln

Der Monte Banana wird in die Tischmitte gestellt und jeder Spieler erhält einen Kartensatz mit Zahlenwerten von 1 bis 5. Reihum spielt jeder eine Karte aus und bewegt seinen Affen entsprechend viele Felder den Berg hinauf. Der Zug eines Spielers muss auf einem freien Feld enden. Von Mitspielern belegte Felder zählen bei der Bewegung nicht mit und müssen übersprungen werden. Sollte der Spielzug nicht komplett ausgeführt werden können, so muss die Spielfigur nach unten bewegt werden.

Nachdem alle Spieler ihre Karten ausgespielt haben, endet die aktuelle Runde und der Spieler, der zu diesem Zeitpunkt am höchsten Punkt steht, gewinnt zwei Bananenchips. Der Zweitplatzierte bekommt einen Chip, alle anderen Spieler gehen leer aus. Nun folgt die nächste Runde. Die Position der Affen wird dabei nicht verändert. Monte Banana endet, sobald ein Spieler die vorgegebene Anzahl an Bananenchips erreicht hat. Dieser Spieler hat dann gewonnen.

Meinung

Monte Banana ist ein Kinder- und Familienspiel, das einige taktische Elemente beinhaltet. Beim Ausspielen der Zahlenkarten ist je nach Position auch ein gutes Einschätzen der Mitspieler von Vorteil. Schließlich sind besetzte  Plätze beim Auf- oder Abstieg nicht mitzuzählen, deshalb macht es durchaus Sinn, die voraussichtlichen Karten der Konkurrenten mit einzurechnen. Jüngere Kinder tun das in der Regel weniger, aber dem Spielspaß tut das keinen Abbruch. Die Kleinen spielen meistens einfach vor sich hin, deshalb sind reine Kinderkonstellationen ohne Erwachsene auch anzuraten. Und wenn Papa und Mama mal mitspielen, können sie sich ja zurückhalten, um nicht durch allzu strategische Überlegungen ihren Sprösslingen jegliche Chance zu nehmen.

Monte Banana ist sicherlich kein Überflieger, aber schlecht ist das Spiel definitiv auch nicht. Im Endeffekt ist es ein nettes Spielchen mit einfachen Regeln, das einen gewissen Spielspaß innehat, ohne dabei Begeisterungsstürme zu entfachen. Leichte Abzüge gibt es für die billig wirkende Plastik-Aufmachung, doch die Optik ist kindgerecht konzipiert und sorgt für gute Laune.

Fazit

Monte Banana ist ein typisches Spiel der Kategorie „ganz nett“. Die Rauf- und Runterkletterei ist recht witzig, und alles in allem kann dem Spiel eine positive Bewertung zugesprochen werden.


2013-09-27, Wolfgang Volk (heavywolf)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic


Bewertungen
5heavywolf
11.09.2013

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 4138 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum