Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 12634

LIEBESGEFLüSTER


cover
Jahrgang: 2009

Verlag: Aktuell Spiele-Verlag [->]
image
2-2

image
15-30

image
ab 18


Material: mittelmässig
Komplexität: gering
Kommunikation: sehr hoch
Interaktion: durchschnittlich
Einfluss: durchschnittlichf5
Bewertung angespielt: 2.8 von 10
punkte

Score gesamt: 49.7% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Während eines Liebesgeflüsters wird jeweils ein herzförmiger Kartenhalter pro Partner mit einer Wunsch- und dazu vier Antwortkarten aufgestellt, um durch Einlösen dieser Wünsche frischen Wind ins Liebesleben zu bringen.

Regeln

Liebesgeflüster enthält zwei Herzen, die später als Kartenhalter dienen, und dazu 78 Wunsch- und 32 Antwortkarten. Auf den Wunschkarten stehen Partnerwünsche wie zum Beispiel: "Du bringst Blumen mit", "Du schaust mir in die Augen", "Du gibst mir Kosenamen" oder "Du kitzelst mich mit einer Feder". Die Antwortkarten sind in folgende vier Kategorien unterteilt: Grundsätzliche Antwort / Entscheidung (z. B. „Ich bin neugierig“, „Mach einen neuen Versuch mit einer anderen Karte“), Wann? (z. B. „Wenn die Kinder im Bett sind“, „An unserem besonderen Tag“), Wo? (z. B. „Wo du willst“, „Im Auto“) und Wie? (z. B. „Ohne Worte“, „Mal ganz anders“). Als erstes werden die Wunschkarten gut gemischt und zwischen den Spielern als Stapel abgelegt. Danach platziert man die Antwortkarten nach Farben getrennt rings um die Wunschkarten. Bevor es nun losgehen kann, erhält jeder Partner noch ein Herz.

Pro Liebesgeflüster hat jeder Spieler einen Wunsch frei, wobei der neugierigere Partner beginnen darf. Dieser wählt nun aus allen Wunschkarten einen für ihn passenden Wunsch aus. Die gewählte Wunschkarte wird nun dem Partner offenbart, indem diese auf eine persönlich gewählte Art und Weise dem anderen übergeben wird. An diesem Punkt übernimmt der andere Partner die Spielführung, da dieser zunächst im grünen Kartenstapel nach einer passenden Antwort bzw. Entscheidung sucht. Im Anschluss daran wählt der Spieler jeweils noch eine Antwortkarte aus dem gelben, blauen und roten Stapel aus. Um die Spannung etwas zu steigern, sollte dem Partner zunächst nur der Geheimkode der Antwortkarten vorgelesen werden. Dieser Kode ergibt sich aus verschiedenen Silben, die jeweils auf der Vorderseite der einzelnen Antworten zu finden sind. Nach dem Vorlesen des Geheimkodes muss dann schließlich die Wunschkarte zusammen mit allen ausgewählten Antwortkarten in das Herz gesteckt und dem Partner zurückgegeben werden. Durch das Vorlesen aller übergebenen Antworten erfolgt jetzt die Auflösung des Geheimnisses.

Danach tauschen die beiden Partner die Rollen, so dass am Ende jeder ein Herz mit seinem Wunsch und den vier darauf erhaltenen Antworten in seinem Besitz hat. Die Herz-Kartenhalter müssen nun in der Wohnung aufgestellt und bis zur nächsten Psychologie-Sitzung Partie Liebesgeflüster abgearbeitet eingelöst worden sein.

Meinung

Die einzelnen Wünsche haben eine relativ große Bandbreite, angefangen von „Wir gehen Hand in Hand" oder „Du sagst mir was ich am besten kann“, über diverse Massagen bis hin zu „Augen verbinden“, um hier nur einige zu nennen. Bei den Antwortkarten dürfte sicherlich für jeden Wunsch das passende Kärtchen dabei sein. Somit funktioniert das Spiel zwar prinzipiell so wie angedacht, nur dass hier Wünsche geäußert und Antworten gegeben werden, die in einer vertrauensvollen Partnerschaft sicherlich auch ohne dieses Liebesgeflüster, und dafür in trauter Zweisamkeit und ohne Hemmungen zur Sprache kommen.

Gerechterweise sei gesagt, dass es sicherlich das ein oder andere Paar gibt, das durch Liebesgeflüster ein paar neue Seiten bzw. Wünsche an sich entdecken kann. Wenn ein Pärchen also dieses Kartenspielchen wirklich ernsthaft zur Verbesserung ihres Liebeslebens einsetzen möchte, und nicht nur aus Jux und Tollerei, dann muss mit Konsequenz und Ehrlichkeit an die Sache rangegangen werden. Das heißt, es reicht dann nicht aus, die beiden Herzchen einfach mal in der Wohnung aufzustellen und diese dann irgendwann schlicht und ergreifend nicht mehr zu beachten oder wieder wegzuräumen. Diese Wünsche müssen dann wirklich vor dem nächsten Liebesgeflüster in die Tat umgesetzt werden, denn sonst hat das Ganze überhaupt keinen Sinn. Durch dieses Vorgehen hält aber wiederum die Planung Einzug ins Liebesleben, und das obwohl doch in dieser Hinsicht Spontanität oftmals reizvoller und auch besser ist.

Beinahe kindisch und keinerlei spannungsfördernd wurde in den Probepartien außerdem das Vorlesen der Antworten im Silben-Geheimkode empfunden, aber darauf lässt sich ja bei Bedarf auch verzichten. Wo wir gerade bei kindisch sind. Falls Kinder im Hause sind, und die Herzen mitsamt Karten wirklich in der Wohnung aufgestellt werden sollen, dann wäre es je nach Kartentexten ein guter Tipp, diese Herzchen so zu platzieren, dass die Kleinen nicht drankommen. Ansonsten muss vielleicht der ein oder andere viel früher als ursprünglich geplant mit seinen Kindern über „Blumen und Bienchen“ reden.

Zu letzt sei noch kurz angemerkt, dass auch eine Kombination von Liebesgeflüster mit dem Produkt PAARTIE – Plauderspiel für Partner vom selben Verlag möglich ist. Ob dies dann den Reiz an diesem Spiel erhöht, kann an dieser Stelle nicht beurteilt werden.

Fazit

Liebesgeflüster lässt sich wirklich nur Paaren nahe legen, die nicht offen über die schönste Nebensache der Welt miteinander reden können, weil sie sich entweder nicht trauen, zu wenig Phantasie mitbringen oder einen Anstoß brauchen, um ihre Hemmungen abzulegen. Allen anderen könnte es nämlich durchaus passieren, dass sie den größten Teil der vorhandenen Wünsche schon in ihrer Partnerschaft ausprobiert haben und das ganze Geflüster somit einfach nur langweilig ist.


2010-04-25, Markus Donaubauer (markus)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
3.5markus
13.04.2010
F?r "normale" Paare langweilig
3arkadia
22.04.2010
2cp
25.04.2010
f?r Verklemmte

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 5240 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum