Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 15928

GAUNER


cover
Jahrgang: 2013

Verlag: Nürnberger Spielkarten [->]
Autor: Florian Racky
image
2-4

image
30

image
ab 8


f5
Bewertung angespielt: 6.5 von 10
punkte

Score gesamt: 57.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Je größer eine Verbrecherbande ist, desto leichter fällt es ihr, verlorene Kumpels aus dem Knast zu befreien. Je mehr, desto besser. Doch dazu müssen zunächst ein paar Mitglieder angeworben werden. Das geht ganz einfach aus einer offenen Auslage, die es zudem ermöglicht, die Auswahl für die Mitspieler zu beeinflussen.

Regeln

30 Gauner werden in drei Reihen ausgelegt. Es gibt sie in verschiedenen Farben mit unterschiedlichen Häufigkeiten (6 bis 24). Reihum wird eine Gruppe gleicher Farbe vom Rand auf die Hand genommen und die benachbarte Gruppe ins Gefängnis befördert. Eine neue Karte kommt dafür hinzu. Pro Farbe darf zusätzlich einmal pro Durchgang eine Gruppe ausgelegt werden.

Sobald das Gefängsnis voll ist (6 Farben à 2+ Stück oder umgekehrt), erhält jeder Spieler alle Gauner aus dem Gefängnis, deren Farbmehrheit er ausliegen hat. Die Summe verschiedener Farben wird mit der Gesamtanzahl erhaltener Gauner multipliziert. Nach drei Wertungen gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.

Meinung

Regelwerk und Thema wurden von der Redaktion gegenüber der Ursprungsversion erheblich verändert. Das Thema (früher: Haustiere) wirkt nun aufgesetzt und hat mit dem Mechanismus überhaupt nichts mehr zu tun. Dies ändert aber nichts daran, dass der flotte Spielablauf jede Menge Spaß macht. Es ist dabei hilfreich aufzupassen, welcher Mitspieler welche Farben sammelt, um sich die wichtigsten Mehrheiten sichern zu können. Außerdem sollte beachtet werden, dass die Abstände zwischen den Wertungen abnehmen und am Ende bereits einige Karten fehlen, die zuvor befreit wurden. Die Mehrheitsverhältnisse ändern sich also an mehreren Stellen. Zur Punktemaximierung ist es jedoch vor allem wichtig, möglichst viele verschiedenen Farben zu sammeln.

Fazit

Trotz des völlig unpassenden Themas macht das kurzweilige Sammeln von Mehrheiten bei Gauner jede Menge Spaß. Deshalb ein klarer Kauftipp für Liebhaber lockerer Kartenspiele.


2013-04-15, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic


Bewertungen
6niggi
05.03.2013
7cp
05.03.2013
blödes Thema, schönes Spiel

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 4884 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum