Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 18226

CHECKPOINT CHARLIE


cover
Jahrgang: 2018

Verlag: Piatnik [->]
Autor: Jose Antonio Abascal Acebo
Grafik: Joan Guardiet

image
3-5

image
20-30

image
ab 10


f5
Bewertung angespielt: 5.5 von 10
punkte

Score gesamt: 55.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Bei Checkpoint Charlie schlüpfen drei bis fünf Spieler in die Rolle eines Hundedetektivs, der die Oberspion-Katze entlarven will.

Regeln

Jeder Spieler erhält eine Ermittlerkarte und einen Chip aus dem Geheimbeutel. Die Chips zeigen einen Hinweis, der zum gesuchten Oberspion passt (z.B. trägt der Katzenspion einen Hut usw.). Runde für Runde decken die Spieler dann Katzenkarten auf. Passt der eigene Hinweis zur aufgedeckten Karte wird diese vor dem entsprechenden Spieler abgelegt. Im Laufe der Partie beobachten die Spieler die Ablage ihrer Mitstreiter und sammeln dabei Informationen zum gesuchten Oberspion. Um eine Katze zu verdächtigen legt man einen Ermittlungsmarker auf die entsprechende Karte. Für richtige (und fast richtige) Tipps gibt es Siegpunkte, falsche und unterlassene Verdächtigungen ergeben Minuspunkte. Wer als Erster zehn Punkte erspielt hat oder nach fünf Runden die meisten Siegpunkte besitzt, gewinnt das Spiel.

Meinung

Checkpoint Charlie ist ein klassisches Deduktionsspiel, das aufgrund des Themas ausschließlich für Kinder geeignet ist. Mama und Papa können aber natürlich auch mitspielen.

Die Illustration ist kindergerecht und gefällt den Kleinen recht gut (vor allem die Hunde-Ermittlerkarten). Spielerisch ist das Ganze gut gelungen und führt die Kinder altersgerecht in das Genre der Deduktionsspiele ein. Die Altersempfehlung von 10 Jahren ist recht gut getroffen, wobei es sicherlich auch jüngere Kinder gibt, die Checkpoint Charlie verstehen können. Langfristig lässt der Spielspaß zweifellos nach, aber für ein paar Partien bereitet das Spiel den Sprösslingen durchaus Freude.

Fazit

Mit Sicherheit gibt es bessere und langfristig attraktivere Spiele für Kinder, aber für einen mittelfristigen Reiz ist Checkpoint Charlie mit leichten Abstrichen weiterzuempfehlen. Freunde von Deduktionsspielen sollten die Veröffentlichung ruhig mal ausprobieren und sich ein eigenes Bild machen.


2019-01-07, Wolfgang Volk (heavywolf)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
5.5heavywolf
03.10.2018

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 1562 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum