Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 13199

TüüT TüüT


cover
Jahrgang: 2010

Verlag: Pegasus [->]
image
2-4

image
5-10

image
ab 7


f5
Bewertung angespielt: 7.0 von 10
punkte

Score gesamt: 58.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Rettet die Tiere vor dem roten Quietsche-Auto! Sammelt passende Tiere oder passende Farben und seid schnell, denn ihr agiert alle gleichzeitig.

Regeln

Das Quietsche-Auto wird in die Mitte des Tisches gestellt, in Reichweite aller Spieler. Die Tierkarten werden gemischt, und jeder Spieler erhält zwei Karten, die jeweils offen nebeneinander abgelegt werden. Dies sind die Startkarten der beiden persönlichen Ablagestapel, die im Lauf des Spiels ausgebaut werden. Alle übrigen Karten werden in fünf gleich große Stapel aufgeteilt und kreisförmig um das Auto herum platziert (= Mittelstapel).

Beim Startkommando nimmt jeder so schnell wie möglich eine Tierkarte von einem der Mittelstapel und legt sie auf seinen persönlichen Ablagestapel. Sobald drei oder mehr Karten oben auf den fünf Mittelstapeln entweder dieselbe Farbe oder dieselbe Tierart zeigen, schlägt der schnellste Spieler auf den Buzzer das Quietsche-Auto und bekommt als Belohnung zwei beliebige Karten, die separat abgelegt werden.

Das Spiel endet, sobald zwei der fünf Mittelstapel leer sind. Nun erfolgt die Wertung. Jeder Spieler erhält so viele Punkte wie die Anzahl der Karten in seinem kleinsten persönlichen Ablagestapel. Zusätzlich bekommt jeder so viele Bonuspunkte, wie er sich im Spielverlauf erquietscht hat. Der Spieler mit den meisten Punkten hat dann gewonnen.

Meinung

Tüüt! Tüüt! ist ein reines Kinderspiel für Kids ab ca. sieben Jahren. Entscheidend ist die Schnelligkeit beim Erkennen der Farben und der Tiersymbole in Verbindung mit dem Draufhauen auf das Quietsche-Auto. Dadurch werden die kognitiven Fähigkeiten der Kleinen entwickelt und geschult, was aus pädagogischer Sicht sicherlich sinnvoll ist.

Die Illustration der Tiere ist witzig und kindgerecht umgesetzt. Das Auto besteht aus stabilem Gummi und gibt somit einen Quietschton von sich, wenn mit der flachen Hand draufgeschlagen wird.

Spaß und gute Laune kommen nur bei kleineren Kindern auf, allerdings hält sich der Langzeit-Spielreiz doch in Grenzen. Dafür dauert eine Partie aber nicht lange (fünf bis zehn Minuten), sodass Tüüt! Tüüt! immer wieder mal für ein "schnelles Spielchen" herausgeholt wird.

Fazit

Nettes Kinderspiel für alle Kleinen, die es gern turbulent und chaotisch mögen.


2010-10-31, Wolfgang Volk (heavywolf)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
5.5niggi
14.10.2010
8.5Eckfeld
01.11.2010
G?be es Halli-Galli nicht, m?sste es so hei?en. ?u?erst turbulent. Wir hatten gro?en Spa? damit! Einen Punkt Abzug f?r die teilweise etwas schwer zu unterscheidenden Tiere.

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 5632 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum