Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 12478

TRIOMINOS DELUXE


cover
Jahrgang: 2008

Verlag: Goliath [->]
image
2-4

image

image


Material: hochwertig
Komplexität: gering
Kommunikation: durchschnittlich
Interaktion: gering
Einfluss: durchschnittlichf5
Bewertung angespielt: 7.2 von 10
punkte

Score gesamt: 58.3% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

"Triominos Deluxe" ist Domino mit drei statt nur zwei Seiten. Für das Anlegen von Steinen gibt es im Gegensatz zum Klassiker unterschiedlich viele Punkte. Und somit gewinnt nicht immer derjenige, der zuerst seinen letzten Stein platziert...

Regeln

Wie beim herkömmlichen Domino auch legen die Spieler abwechselnd einen ihrer Spielsteine an, bis ein Spieler keine mehr besitzt. Wer nicht anlegen kann oder will, muss einen neuen Stein kaufen - das kostet 5 Siegpunkte. Bis zu drei Ankäufe dürfen pro Zug vorgenommen werden.

Pluspunkte gibt es aber auch, nämlich durch das Anlegen: Die Triominos-Steine besitzen drei Kanten sowie drei Ziffern in den Ecken. Beim Anlegen an einen beliebigen Stein müssen alle angrenzenden Ziffern übereinstimmen. Im Normalfalls sind das die beiden Zahlen auf der angrenzenden Kante. Da Triominos das Anlegen nicht auf zwei Endpunkte beschränkt, gibt es jedoch nicht nur viele Anlegemöglichkeiten, sondern darunter auch immer wieder Situationen, die die Übereinstimmung von zwei Kanten und somit allen drei Ziffern erfordern.

Die Summe der abgebildeten Ziffern entspricht der Punkte, die für das Legen gesammelt werden. Wird damit eines von drei bestimmten komplexen Mustern vervollständigt, gibt es einen Bonus von 40 bis 60 Extrapunkten. 25 erhält zu guter Letzt noch derjenige, der zuerst alle seine Steine losgeworden ist. Sobald dies der Fall ist, oder alle Reserve-Triominos aufgebraucht sind, endet das Spiel.

Meinung

Die Deluxe-Ausgabe macht ihrem Namen alle Ehre. Nicht mit Pappteilen, sondern mit hochwertigen Kunststoff-Steinen wird hier hantiert. Damit die verdeckten Steine besser aufgenommen werden können, befindet sich in der Mitte eine kleine goldene Erhebung. Kleine Ursache, große Wirkung - funktioniert nämlich prima!

Natürlich hat auch die ungewöhnliche Form ihren besonderen Reiz. Nicht nur der Verpackung, sondern vor allem der Spielsteine. Sie liegen zudem gut in der Hand und fordern zur näheren Begutachtung auf. Was aber auch nötig ist, denn im Gegensatz zu Domino muss hier schon genau hingeguckt werden, ob ein Stein an eine bestimmte Stelle passt oder nicht. Gerne spielt das Auge einen Streich und ignoriert die Reihenfolge der abgebildeten Ziffern. Eine 4-5-Kante lässt sich beispielsweise eben nur an eine 5-4-Kante anlegen, und genau beginnen die grauen Zellen ein wenig gefordert zu werden.

Ein Strategiespiel wird Triominos damit zwar noch nicht -zu groß ist der Zufall beim verdeckten Ziehen-, doch von einem stupiden Aneinanderreihen ist es weit entfernt. Es darf sogar gegrübelt werden, denn da kein Stein doppelt vorkommt, können ab und zu einzelne Positionen geblockt werden. Der Umkehrschluss gilt allerdings nicht: Das Vorhandensein eines 3-4-5er Steins bedeutet nicht, dass zwangsweise auch ein 3-5-4er im Spiel ist.

Je weniger Spieler, desto größer logischerweise der Einfluß. Durch das Ansammeln von legbaren Ketten läßt sich ab und zu ein angenehmes Ruhepolster vorbereiten. Wer darauf achtet, wann der/die Gegner nicht mehr anlegen kann, profitiert zusätzlich.

Wer gewinnen will, sollte sich jedoch nicht nur auf sein Nachziehglück verlassen, sondern versuchen, Bonuspunkte zu erhalten.

Fazit

"Triominos Deluxe" ist mehr als nur ein erweitertes Domino - es ist einfach in allen Belangen besser. Es spielt sich schnell, ist einfach zu erlernen und bietet einige Entscheidungsmöglichkeiten. Ideal als Absacker oder Opener auch für anspruchsvollere Spielerkreise.


0000-00-00, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic


Bewertungen
6cp
26.04.2009
5.5niggi
26.04.2009
10konnikind
08.07.2013
Ein wunderbares Spiel, nicht einfach nur anlegen sondern nachdenken. Macht viel Spaß und lässt langweilige Abende auffrischen.

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 5544 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum