Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 14072

TOP & DOWN


cover
Jahrgang: 2011

Verlag: Schmidt Spiele [->]
Autor: Nils Ulrich, Richard Ulrich
image
2-4

image

image
ab 8


f5
Bewertung angespielt: 4.9 von 10
punkte

Score gesamt: 53.8% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Top & Down ist ein Rennen von Spielsteinen, die zwischendurch als Türme gestapelt werden. Je nach Streckenabschnitt gibt es Punkte für Steine, die sich entweder oben (TOP) oder unten (DOWN) in diesen Türmen befinden.

Regeln

Die Strecke wird abwechselnd aus mehreren hohen und niedrigen Abschnitten zusammengesetzt, dazwischen werden vier Wertungshürden platziert. Reihum wird gewürfelt und ein beliebiger eigener Stein vorwärts gezogen. Befindet sich auf seinem neuen Feld bereits ein anderer Stein, wird der eigene einfach darauf gestapelt. Befinden sich über dem zu ziehenden Stein noch andere, werden diese eben mittransportiert. Außerdem darf ein Spieler während seines Zuges gegen Abgabe eines Siegpunkts einen Stein eines Turmes ganz nach oben oder unten versetzen.

Jedes Mal, wenn der erste Stein irgendeines Spielers eine Wertungshürde überquert, kommt es zur Wertung für alle Spieler. Einfarbige Türme bringen dabei keine Punkte. In den hohen Streckenabschnitten erhalten die oben liegenden Steine aller Türme Punkte, in den niedrigen Abschnitten entsprechend die ganz unten liegenden Steine –und zwar jeweils so viele, wie der betreffende Turm hoch ist. Für die allerletzten Steine auf der Strecke gibt es jedoch Minuspunkt.

Die ersten drei Steine im Ziel erhalten weitere Bonuspunkte. Danach gewinnt sofort der Spieler, der die meisten Punkte sammeln konnte.

Meinung

Würfeln, ziehen, eventuell werten –das ist easy (play). Doch die Konsequenzen sind nicht nur berechenbar, es kann auch einen Moment dauern, bis ein sorgfältiger Spieler seinen „optimalen“ Zug gefunden hat. Den gibt es jedoch nicht immer, denn der Einfluss der Mitspieler ist sehr, sehr groß. Wer Glück hat, lässt sich tragen; wer Pech hat wird abgeschlagen. Wer Glück hat steht gut wenn eine Wertung ausgelöst wird; wer Pech hat, hat erneut das Nachsehen.

Auch materialseitig vermag Top & Down nicht recht zu überzeugen. Zwar passen die gebastelten Konstrukte gut in den Karton, doch verhält sich die Pappe beim zusammenfalten recht störrisch und droht an den falschen Stellen zu brechen.

Fazit

Bei Top & Down ist es nicht ganz so easy den Überblick zu behalten, welcher Spieler bei einer Wertung wohl wie stark profitieren würde. Am besten deshalb also gar nicht erst darüber nachdenken und einfach losspielen! Dann vermag Top & Down durchaus zu unterhalten, wenngleich es nicht zu den stärksten Spielen aus der Easy-Play-Reihe zu zählen ist.


2011-06-13, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
4.5Susanne1
20.03.2011
F?r mich eines der schlechteren EASY PLAY - Spiele. Habe es mal zu viert gespielt und hatte den Eindruck, man wird nur gespielt. Vielleict ist das mit wenier Spielern anders.
4niggi
08.05.2011
lieber ein anderes Easy-Play-Spiel
5cp
31.05.2011
nicht unbedingt eines der st?rksten Easy-Play-Spiele
6MarkusB
13.05.2013

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 5631 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum