Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 11939

TOOOR!


cover
Jahrgang: 2005

Verlag: Kosmos [->]
Autor: Oliver Abendroth
image
2-2

image
30-40

image
ab 12


Material: hochwertig
Komplexität: gering
Kommunikation: durchschnittlich
Interaktion: durchschnittlich
Einfluss: durchschnittlichf5
Bewertung angespielt: 7.3 von 10
punkte

Score gesamt: 62.1% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Steuern Sie die Spielzüge Ihres Teams! Setzen Sie die richtigen Spieler im Sturm, Mittelfeld und in der Verteidigung ein und zeigen Sie ihrem Gegner, dass nicht Glück, sondern Taktik über den Spielausgang entscheidet!

Regeln

Die Feldspieler-Plättchen beider Mannschaften werden zu Beginn beliebig auf die Positionen Abwehr, Mittelfeld und Angriff verteilt. Auf jeder Seite dieser Plättchen befinden sich ein bis fünf Fußbälle, die die aktuelle Spielstärke der Spieler darstellen.

Es werden insgesamt sechs Runden gespielt, in denen beide Trainer eine ihrer sechs Taktikkarten verdeckt ausspielen. Diese Karten zeigen eine Zahl, die den Ballbesitz bestimmt, sowie mehrere Spielerpositionen beider Teams für einen Angriffsversuch. Dafür wählen beide Trainer die benötigten Spieler der entsprechenden Positionen, addieren ihre aktuelle Spielstärke, sowie das Ergebnis eines Würfelwurfs. Ist das Ergebnis der Mannschaft in Ballbesitz größer als das der Verteidiger, gelingt die Kombination und es kommt zum Torschuss. Andernfalls darf der Gegner nun einen eigenen Angriff mit seiner Taktikkarte starten.

Für einen Schussversuch wird die aktuelle Stärke eines Stürmers oder an der Kombination beteiligten Spielers zu einem Würfelwurf addiert. Genauso wird natürlich beim Torwart verfahren, der mindestens den gleichen Wert erreichen muss um den Schuss abzuwehren. Danach beginnt die nächste Runde, alle beteiligten Spieler werden um 90 Grad gedreht, sodass sich ihre Spielstärke ändert.

Beim Drehen der Spieler können bestimmte Ereignisse eintreten, die von einem speziellen Ereigniswürfel ausgelöst werden, wenn dessen Ergebnis mit dem Symbol in der Ecke des betroffenen Spielers übereinstimmt: gelbe und rote Karten sowie Verletzungen.

Meinung

Alle 22 Spielerplättchen müssen verwendet werden, die Teamzugehörigkeit ist fest. Dies schränkt die strategischen Möglichkeiten leider ein wenig ein, da somit nur die einzelnen Positionen der Spieler variiert werden können. Dafür handelt es sich bei sämtlichen Spielern um dicke, stabile Papp-Plättchen und nicht um dünnes Kartenmaterial. Auf den Rückseiten befinden sich die weiblichen Pendants, sodass jeder Trainer selbst entscheiden kann, ob er „seine Jungs“ spielen lässt, oder lieber die Spielerfrauen Damenmannschaft.

Während des Spiels haben Taktik und Glück gleichermaßen Anteil am Geschehen. Werden für die gewählte Taktikkarte ein paar starke Spieler genutzt, hat es der Gegner schwer diesen Angriff abzuwehren. Allerdings darf nicht vergessen werden, dass auch ein Torschuss nicht automatisch einen Torerfolg bedeutet! Daher ist es zunächst wichtiger, möglichst viele Chancen zu erspielen –idealerweise indem die Stärken des Gegners immer knapp übertrumpft werden. Da allerdings nur sechs Runden gespielt werden, ggf. plus Verlängerung, sind mehr als zwei oder drei Tore kaum erreichbar.

Fazit

Tooor! kommt mit wenig Regeln aus und ist ebenso schnell gespielt wie erlernt. Doch uninteressant ist es keineswegs, da die Positionswechselmöglichkeiten und Taktikauswahl durchaus reizvoll sind. Die dicken Plättchen fordern geradewegs dazu auf, in nacheinander folgenden Partien verschiedene Varianten auszuprobieren. Und damit qualifiziert sich Tooor! als kurzweiliges Fußball-Spielchen für die Halbzeitpause, das sowohl bei jüngeren, als auch häufig am Tisch sitzenden Hobby-Trainern Anklang findet.


2010-06-18, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
6.5cp
16.06.2010
genau das Richtige f?r Zwischendurch!
6.5niggi
21.06.2010
Sch?nes 2-Personen-Spiel f?r die WM-Zeit und vielleicht auch danach.
9MarkusB
09.05.2013

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 5157 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum