Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 15001

TIPOVER


cover
Jahrgang: 2010

Verlag: HCM Kinzel [->]
image
1-1

image

image
ab 8


f5
Bewertung angespielt: 7.0 von 10
punkte

Score gesamt: 58.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Bei Tipover wird umgekippt. Ordentlich gestapelte Kisten werden einfach umgeworfen, damit das sportaffine Männchen darauf herumlaufen und seine rote Zielkiste erreichen kann, ohne auf den Boden springen zu müssen.

Regeln

Stapel von vier Kisten sind blau, Dreier grün und Zweier gelb. Rot ist nur das Zielfeld, das aus einer Einzelkiste besteht. Der Stapel, auf dem die Spielfigur steht, wird in eine beliebige Richtung gekippt (sofern Platz dafür vorhanden), sodass die Figur weiterziehen kann. Insgesamt stehen 40 Aufgaben in vier verschiedenen Schwierigkeitsstufen zur Verfügung, die Auflösungen sind bei Bedarf im Regelheft nachzulesen.

Meinung

Auch Tipover wurde technisch hervorragend umgesetzt, denn das Umkippen funktioniert prima. Die Stapel stehen mit einer Seite fest auf dem Feld des Spielplans, während sich die Figur mit seinen Beinen auf die Oberseite setzen lässt. Beim Kippen verrutscht nichts, selbst der Stapel landet sauber dort wo er hin soll.

Die erforderliche Denkweise muss allerdings etwas trainiert werden, da durch das Kippen gleich zwei Dinge auf einmal geschehen: Zum einen wird eine bislang leere Fläche durch die Kisten begehbar und zum anderen wird das Feld frei, auf dem die Kisten zuvor standen. Freiräumen, umlegen, zurück laufen –das wird im Expertenlevel teilweise etwas knifflig. Im Vergleich zu anderen Denksportspielen des Verlags bleibt der Anspruch jedoch etwas niedriger.

Fazit

BierKästen umschmeissen und darauf balancieren -dies ist ein Spielplatz für Erwachsene. Wer keine unlösbaren Knobelaufgaben sucht und trotzdem Wert auf übersichtlich gestaltetes und perfekt funktionierendes Material legt, ist mit Tipover bestens bedient.


2012-07-16, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
7cp
22.05.2012
gefühlter Ketten-Effekt sorgt für schrittweises "Aufräumen" des Spielfeldes. Etwas einfacher als andere Logik-Spiele des gleichen Verlages, jedoch auch irgendwie "anders".

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 4270 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum