Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 16059

THE WALKING DEAD


cover
Jahrgang: 2013

Verlag: Kosmos [->]
image
1-4

image
45

image
ab 16


f5
Bewertung angespielt: 6.2 von 10
punkte

Score gesamt: 56.5% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

In diesem semi-kooperativen Spiel zur TV-Serie versuchen bis zu vier Menschen, vier Marker aus den Ecken des Spielbretts einzusammeln. Dabei müssen sie sich zahlreicher Angriffe Untoter erwehren und auch mal den einen oder anderen Verbündeten opfern. Doch wer schließlich trotzdem gebissen wird, wechselt die Seiten und jagt fortan ebenfalls die Mitspieler...

Regeln

Ein normaler Zug besteht aus würfeln, ziehen und (meistens) einer Begegnung mit Zombies. Wie stark der Gegner ist, steht auf der gezogenen Karte – damit wird der Mindestwert festgelegt, der im Kampf erwürfelt werden muss. Manchmal hat man aber auch Glück und zieht statt einem Zombie eine Waffe, die bei einem späteren Kampf zur Ergebniskosmetik eingesetzt werden kann.

Jeder verlorene Kampf kostet einen Verbündetenmarker. „Verbündete“ sind arme Mitmenschen, die wie Geiseln mitgeschleppt und bei Bedarf den hungrigen Untoten vor die Füße geworfen werden, damit man selbst noch flüchten kann. Dies geht auch eine Weile gut – bis schließlich der letzte Verbündete ins Gras gebissen hat. Angesichts der teils heftigen Gegner und der langen Wege ist ziemlich sicher davon auszugehen, dass dies früher oder später passiert.

Wer gebissen wurde, erhält einen neuen Lebenszweck: Mitspieler beißen. Mit dem ersten Opfer wird ein Team gebildet, um auch die beiden verbleibenden Menschen auszuschalten. Ein eigenes Kartendeck für Zombie-Spieler sorgt für zusätzliche Angriffe. Gelingt es den Zombies, alle Menschen zu erwischen, gewinnen sie sogar.

Meinung

Wer früh gebissen wird, hat normalerweise gute Chancen, schnell ein schlagkräftiges Zombie-Team zu bilden und den Menschen den Garaus zu machen. Doch dabei hängt ebenso viel am Würfelglück, wie bei den Kämpfen der noch lebenden Mitspieler, sodass es in verschiedenen Partien teilweise sehr unterschiedliche Wendungen gibt. In einem Spiel unterliegen die Menschen frühzeitig, ganz ohne jede Chance, doch in der nächsten Partie kommen die Zombies einfach nicht weiter. Solange der Ausgang nicht eindeutig absehbar ist, steigt die Spannung in diesem atmosphärisch stimmigen Gemetzel, das am besten zu viert durchgeführt wird.

Allerdings werfen auch viele Kartentexte Fragen auf, die durch präzisere Formulierungen hätten vermieden werden können. Teilweise verwirrende Grafiken und Symbole steigern die Einstiegshürde, auch die einzelnen Bereiche des Spielplans hätten klarer getrennt werden müssen. Schade, dass Kosmos bei diesem Lizenzprodukt keine stärkere redaktionelle Bearbeitung vornehmen durfte.

Fazit

Aufgrund der unzulänglichen Darstellungen und Formulierungen ist die Einstiegshürde etwas hoch ausgefallen. Eigentlich ist The Walking Dead nämlich eine sehr spannende Mischung aus Kooperation, Konfrontation und Teamspiel. Wer sich auch nur ein wenig für Zombies begeistern kann (und sich von den teilweise sehr expliziten Darstellungen nicht abgeschreckt fühlt), liegt hier deshalb goldrichtig. Totsicher.


2013-11-12, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
7cp
21.09.2013
Macht Appetit auf die Serie. Schade, dass Kosmos nicht die Designmängel des Lizenzgebers verbessern durfte. Tolle Abbildungen (aber nicht für Kinder geeignet)!
5.5CrazyButCute
12.11.2013

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 3584 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum