Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 12505

TAXIMANIA BERLIN


cover
Jahrgang: 2009

Verlag: Goliath [->]
image

image

image


f5
Bewertung angespielt: 3.3 von 10
punkte

Score gesamt: 50.7% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Die Spieler schlüpfen in die Rollen von Taxifahrern und befördern die unterschiedlichsten Fahrgäste durch Berlin. Dabei hat jeder Fahrgast skurrile Eigenschaften, die alle berücksichtigt werden müssen.

Regeln

Der Spielplan wird in die Tischmitte gelegt, und jeder Spieler erhält ein Auto, 30 Euro Startkapital, eine Fahrgastkarte und ein Zielplättchen. Die Eigenart des Fahrgasts sowie das Fahrtziel werden bekannt gegeben, und dann geht es los.

Der aktive Spieler wirft beide Würfel und bewegt sein Taxi entsprechend viele Felder vor. Bevor das eigentliche Fahrtziel erreicht wird, müssen zunächst die Sonderwünsche des Fahrgasts befriedigt werden. In der Regel müssen dazu diverse Sonderziele angefahren werden (z.B. Bäckerei, Werkstatt, eine bestimmte Sehenswürdigkeit usw.). Sobald der Sonderwunsch erfüllt wurde, kann das Fahrtziel anvisiert werden, um dort den Fahrpreis zu kassieren, der auf der Zielkarte angegeben ist. Anschließend zieht der Spieler ein weiteres Zielkärtchen und eine neue Fahrgastkarte.

Sofern ein Taxi auf einem Feld mit Fragezeichen anhält, wird eine Ereigniskarte gezogen und laut vorgelesen. Dabei gibt es sowohl positive als auch negative Auswirkungen (beispielsweise bekommt der Spieler Geld oder muss einen zusätzlichen Zielpunkt anfahren).

Das Spiel endet, sobald ein Spieler eine bestimmte Geldsumme eingenommen hat, welche jeweils von der Anzahl der Mitspieler abhängt. Für eine längere Partie können sich die Spieler auch einvernehmlich auf eine höhere Summe einigen als in der Regel vorgegeben.

Meinung

Taximania Berlin ist ein klassisches Familienspiel in der Tradition von Mankomania, Spiel des Lebens oder Monopoly. Allerdings ist Taximania Berlin ein bisschen einfacher und eignet sich somit auch problemlos für Kinder ab 8 Jahren. Das Spiel ist für zwei bis sechs Spieler ausgelegt, wobei drei bis vier Leute die Idealbesetzung sind.

Hinsichtlich des Spielmaterials ist vor allem der schön und übersichtlich illustrierte Spielplan hervorzuheben. Damit ein guter Spielverlauf gewährleistet ist, entspricht die Lage der Strassen oder Sehenswürdigkeiten nicht immer der Realität, aber das stört keinesfalls, sondern ist spieldienlich sehr gut strukturiert. Die Fahrgastkarten sind recht liebevoll gestaltet, sodass die Skurrilität relativ witzig rüberkommt. Lediglich die kleinen Taxifiguren aus Plastik wirken ziemlich billig. Da hätten sich die Macher wirklich mehr Mühe geben können.

Bei Familien und Kindern wird jede Menge Spielspaß auftreten. Im direkten Vergleich zu Monopoly, Spiel des Lebens etc. liegt Taximania Berlin aber deutlich zurück, weil die genannten Spiele einfach mehr Abwechslung bieten, ein bisschen anspruchsvoller sind, und somit auch für höheren Spielspaß sorgen. Nichtsdestotrotz ist dieses Taxispiel für die genannte Zielgruppe aber durchaus empfehlenswert.

Fazit

Taximania Berlin ist ein gelungenes Familienspiel, das für Spielspaß steht und im Großen und Ganzen weiterempfohlen werden kann.


2010-09-08, Wolfgang Volk (heavywolf)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
3.5niggi
28.02.2010
Dieses Spiel ist leider nichts, doch: langweilig!
2cp
28.02.2010
Leider pure Zeitverschwendung :(
4.5heavywolf
08.07.2010

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 5932 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum