Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 17621

STADT LAND ANDERS


cover
Jahrgang: 2016

Verlag: Pegasus [->]
Autor: Peter Neugebauer
Grafik: Christian Fiore

image
2-20

image
15-40

image
ab 8


f5
Bewertung angespielt: 6.0 von 10
punkte

Score gesamt: 56.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Stadt Land anders ist wie Stadt Land Fluss, nur etwas anders. "Anders" bedeutet, dass sowohl die Kategorien (Stadt, Land, Fluss, ...), als auch die Vorgaben ("beginnend mit dem Buchstaben C", ...) variiert werden.

Regeln

30 verschiedene Kategorien stehen zur Auswahl, eingeteilt in vier Schwierigkeitsstufen, von denen fünf oder mehr ausgewählt werden, mit denen dann fünf oder mehr Runden gespielt wird. Jede Runde wird eine der 30 doppelseitigen Vorgabekarten aufgedeckt, die entweder einen Buchstaben an bestimmter Position fordert (z.B. "2. Buchstabe R", "letzter Buchstabe N", "3 Vokale"), oder eine kreative Lösung fordert (z.B. "zehn", "gelb", "Winter", "feucht", "dick").
 
Sobald ein Spieler zu allen Kategorien einen passenden Begriff gefunden hat, wird alles vorgelesen und für akzeptierte Antworten 1 oder 2 Punkte vergeben. Einen Bonus gibt es zudem für jeden Mitspieler, der in einer Kategorie gar keinen Begriff gefunden hat.

Meinung

Glücklicherweise gibt es nur eine einzige Vorgabekarte in der schwierigsten Kategorie, die man auch besser außen vor lässt. Die anderen können gut gemischt werden und sorgen für angenehme Abwechslung gegenüber dem altbackenen und oft schon routinierten Stadt Land Fluss. Allerdings liefern die "kreativen" Vorgaben jede Menge Diskussionsstoff, von dem kaum eine Spielrunde verschont bleiben dürfte. Selbst in der Anleitung wird eine recht willkürliche Grenze gezogen und als Beispiel genannt. So sei "Los Angeles" bei der Vorgabe "zwei" als Stadt erlaubt, weil es aus zwei Wörtern bestehe, "Hamburg" jedoch nicht, weil zwei Silben zu beliebig seien. Aha. (Hä?) Und wie steht es dann mit "L.A."? Zwei Buchstaben sind noch beliebiger, oder? Oder wie wäre es mit "Bielefeld", der Stadt, dessen Existenz ja ZWEIfelhaft ist? Ein anderes Beispiel aus der Anleitung: Die "Star-Wars-Melodie" sei als "Lied" nicht erlaubt, da es eben keines ist. Soweit nachvollziehbar -jedoch gibt es gar keine Karte "Lied", lediglich "Musik". 
 
Ein weiteres, allerdings vermeidbares Ärgernis stellt die Mogelpackung dar, denn Stadt Land anders ist ein einfaches Kartenspiel, das in jede herkömmliche Kartenschachtel gepasst hätte.

Fazit

Während beim normalen Stadt Land Fluss üblicherweise leicht überprüfbar ist, ob ein Begriff gültig ist oder nicht, haben es die Spieler bei Stadt Land anders deutlich schwerer, im Einzelfall zu entscheiden. Dennoch ist die Abwechslung sehr willkommen, im Zweifelsfall empfiehlt sich eine großzügige Auslegung.


2017-01-05, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
6cp
21.09.2016
gelungene Abwechslung für Fans von Stadt-Land-Fluss

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 2924 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum