Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 13990

SPEED DATING


cover
Jahrgang: 2011

Verlag: Kosmos [->]
Autor: Marcel-André Casasola Merkle
image
3-6

image
45

image
ab 12


f5
Bewertung angespielt: 4.2 von 10
punkte

Score gesamt: 52.5% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Hallo, ich bin die Dörte, 73 Jahre und Kindergärtnerin. Meine Hobbys sind Bungee Jumping, Klippenspringen und Hammerwerfen. Außerdem reise ich gerne, zum Beispiel nach Paris oder Catan. Und Du?

Regeln

Ja hallo erst mal, also ich bin der Martin, ne. 38, von Beruf Heiratsschwindler. Wie alle anderen Speed Dater hier auch habe ich meinen Namen, mein Alter und meinen Beruf zufällig gezogen, genau wie meine fünf Hobbys Minigolf, Linux, Wiedergeburt, New York und Theater. Und wenn die Dörte erst mal alle Mitspieler gedatet hat, sind die anderen auch dran. Aber wir sind dann ja wieder ganz andere Leute, weil jede Runde neue Plättchen gezogen werden müssen. Aber das geht alles ganz schnell, da wir immer nur 45 Sekunden für ein Gespräch Zeit haben.

Und wenn wir damit erst mal fertig sind, müssen wir tippen, wen die Dörte sich von uns aussucht, ne. Wer Recht hat, gibt ne Lage und bekommt nen Punkt. Und dann darf sich die Dörte auch noch mit ihrem Schatz ein zweites Mal unterhalten, ne. So ganz uncool erst nochmal Namen, Alter und Beruf des Gegenüber nennen, ne, da weißte Bescheid und so, ne. Aber das müssen beide machen, ne, und wenn sie das schaffen, dürfen sie sich gegenseitig ihre Hobbys nennen, ne. Die müssen dann erst mal offen gezeigt werden, und das geht so bis drei Fehler gemacht wurden, ne. Weil, die Plättchen, ne, die gibt’s in verschiedenen Kategorien, also Sport, Reise, Nerdstuff, Kultur, Freizeit und Esoterik. Für jedes Pärchen der gleichen Kategorie bekommen beide einen Punkt. Ja, und wenn erst mal jeder Spieler einmal herumdaten durfte, gewinnt derjenige mit den meisten Punkten, ne.

Meinung

Hi Dörte, ich bin der Hannes, 23 Jahre und Rentner. Ich glaub ja eh nicht, dass Du Dich für mich entscheidest. Erstens bin ich viel zu jung für Dich und zweitens weiß ich nicht, ob Du mit meinem Hobby „in der Nase bohren“ etwas anfangen kannst. Aber andererseits stehe ich auch total auf „küssen“, das müsste Dich in Deinem Alter ja ganz schön anturnen.

Aber eigentlich bist Du mir ziemlich egal, und an meine perversen esoterischen Hobbys Gedankenübertragung, Wiedergeburt und Mondzyklus wirst Du Dich sowieso nicht erinnern können, da 45 Sekunden für Dich viel zu wenig sind, um Dir den ganzen Quatsch zu merken. Und selbst falls doch würden die Gruppen nicht zusammen passen. Vielleicht hätte ich mir doch andere aussuchen sollen, Vorder- und Rückseiten der Plättchen sind ja nicht umsonst unterschiedlich. Was da aber so unter „Nerdstuff“ fällt… Gesellschaftsspiele? Aha. Mathematik? Ok. Statistiken? Naja. Den Begriff „Nerdstuff“ kannte ich bislang genauso wenig wie meine Mitspieler hier, aber manche darunter fallende Hobbys ebenfalls nicht. Naja, und wer nicht zum Daten ausgesucht wird, kann eh kaum Punkte sammeln. Doofes Dating.

Warum ich überhaupt mitmache? Na weil es ganz lustig ist zu sehen, welche Bekloppten es außer mir noch so gibt. Abendfüllend ist das aber nicht. Witzig finde ich ja den Kosmos-Timer im Niveadosen-Design. Schade nur, dass er keinen Aus-Schalter hat und man ihn wie ne Armbanduhr entweder laufen lassen oder die Batterie herauspopeln muss. Das geht aber nur mit Feinwerkzeug, das ich gerade nicht zur Hand habe. Naja und sonst? 180 Hobby-Plättchen sind 360 Hobbys, das ist nicht schlecht. Und total tuffig finde ich auch, dass man bei den Namensplättchen zwischen einem männlichen und einem weiblichen wählen kann.

Fazit

So, und ich bin die Elfriede, Erbin und mein Alter sage ich nicht. Ich gehe am liebsten auf Sylt in eine Oper und arbeite auf den Seychellen mit Linux. Das klingt komisch? Also laut meinem Horoskop ist heute mein Glückstag. Da kann doch was nicht stimmen, wieso muss ich dann dieses Spiel mitspielen? Da geh ich doch lieber richtig daten, also in REAL LIFE. Wie praktisch dass Speed Dating gleich zehn Gutscheine für eine großes Onlinedating-Portal beiliegen. Dumm nur, dass es sich dabei um Spam handelt, ja, fast schon um Betrug. Denn um solch einen Gutschein nutzen zu können, muss ein Abo abgeschlossen werden, das Folgekosten in Höhe von über 250,- Euro zur Folge hat. Also Leute, flirtet lieber im nächstbesten Straßencafe und spart euch diesen Brettspielquatsch!


2011-05-27, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
4cp
01.05.2011
lustige Charakterdetails, aber belangloses Spiel. aktiver Spieler muss sich zu viel merken
4.5niggi
01.05.2011
Schade, hatte mir ein sch?nes lockeres Spiel erwartet; wurde nicht wirklich erf?llt!

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 5702 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum