Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 13286

QBLS


cover
Jahrgang: 2010

Verlag: E.K. Team [->]
image
2-2

image
5-15

image
ab 6


Material: mittelmässig
Komplexität: sehr gering
Kommunikation: durchschnittlich
Interaktion: hoch
Einfluss: geringf5
Bewertung angespielt: 6.0 von 10
punkte

Score gesamt: 56.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Qbls sind kleine Würfelchen (Cubes), die als einzelne Zellen ("Cubicles") Teilinformationen liefern, mit denen dann bestimmte Schlussfolgerungen getroffen werden können. Qbls ist aber auch ein preiswertes Werbespiel, denn die Würfelchen lassen sich als Auftragsarbeit bunt bedrucken/bekleben und somit für allerlei Zwecke verwenden.

Regeln

Qbls besteht aus einem Plastikring (zur Umklammerung/Transport/Lagerung) und neun kleinen Würfelchen, die paarweise mit den gleichen Symbolen (Farben, Zahlen, Obst, oder für welche Produkte auch immer geworben werden soll) versehen sind -allerdings nur auf einer der sechs Seiten. Der übrig gebliebene Würfel sowie jeweils einer eines jeden Paares beherbergen eine kleine Metallkugel, die den Würfel nicht nur schwerer macht, sondern beim Schütteln auch klappert.

Die Würfel werden in die Tischmitte geworfen, sodass sie zufällig verteilt zum Liegen kommen.  Reihum wird einer davon genommen und geschüttelt. Befindet sich darin eine Kugel? Prima, dann ist das ein Punkt! Andernfalls wissen nun vielleicht auch die Mitspieler, in welchem Würfel sich eine versteckt.

Eine Runde endet, sobald alle fünf Kugel-Würfel gefunden wurden. Es werden entweder eine vereinbarte Rundenzahl gespielt, oder so lange bis ein Spieler eine bestimmte Anzahl Siegpunkte gesammelt hat.

Meinung

Qbls ist eigentlich ein Spiel für zwei Personen, kann aber auch zu dritt oder viert gespielt werden. Zu zweit bietet es sich an, drei Runden oder bis ca. 10 Punkte zu spielen. Zu dritt oder viert entsprechend mehr.

Spannender als das eigentliche Spiel ist jedoch erstmal das Entdecken des Materials. Die niedlichen (wenn auch einfach wirkenden) Würfel wollen ausprobiert werden und liegen gut in der Hand. Auch das Werfen wird gerne geübt, um eine gewisse Verteilung über den Spieltisch zu erreichen. Eine besondere Faszination geht vom Plastikring aus, in den die Würfelchen hineingedrückt werden. Das ist praktisch und einfach genial konstruiert.

Dass das Spiel selbst relativ wenig steuerbar ist wenn nur wenige Grundregeln beachtet werden, trübt ein wenig den Gesamteindruck. Erstens: Nimm einen Würfel, von dem Du weisst dass Dein Mitspieler weiss dass dort eine Kugel drin ist. Zweitens: Nimm einen Würfel, vom dem Du es weisst. Drittens: Nimm niemals einen Würfel, von dem Du weisst dass er leer ist. Viertens: Wenn Du absolut keine Ahnung hast, nimm einen Würfel, bei dem Du das Symbol nicht siehst. Übrigens sind Kugel-Würfel nicht nur schwerer, sondern springen auch weniger als leere. Und bleiben somit doppelt so häufig in der Mitte liegen.

 

Fazit

Qbls ist ein kleines, schnelles Werbespiel, das sich einfach transportieren lässt und kleine Wartepausen (z.B. im Restaurant) überbrücken kann.


2011-01-06, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
6niggi
23.02.2010
Total banal, aber trotzdem nett :-)
6cp
23.02.2010
Banal? Egal! Witziges Werbespiel.

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 5662 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum