Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 12491

PARTY & CO DISNEY


cover
Jahrgang: 2000

Verlag: Jumbo [->]
image

image

image


f5
Bewertung angespielt: 0.0 von 10
punkte

Score gesamt: 55.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Im Team müssen Aufgaben gelöst werden, um Disney-Figuren zu sammeln. Es muss gemalt, geraten und pantomimisch dargestellt werden.

Regeln

Bis zu vier Teams treten gegeneinander an und befolgen die Anweisungen, die sie von Micky Maus erhalten. Micky, das ist ein Battererie betriebener Zufallsgenerator in Form der weltberühmten Maus, die im Zentrum des Spielbretts platziert wird. Um sie herum liegen die verschiedenen Aufgabenkarten und das restliche Spielmaterial.

Doch Micky macht noch mehr, Micky steuert das Spiel. Per Tastendruck entscheidet die Maus, welche Aufgabe das nächste Team erhält, oder ob gar alle Spieler gleichzeitig dran sind. In der Kategorie „Was mache ich“ muss eine auf einer Karte mit Disney-Figuren abgebildete Tätigkeit ohne Worte erklärt werden. Gesten, Mimik und Geräusche sind dagegen erlaubt und erwünscht. Mit einem Wachsmalstift darf bei „Malen und Raten“ ein (einfaches) Objekt nachgezeichnet werden, „Wer bin ich?“ zeigt den Teammitgliedern den oberen Ausschnitt einer Disney-Figur, die diese erkennen müssen.

Die „Party-Brille“ involviert dagegen nur ein einziges Teammitglied, das die mit einem Farbfilter versehene Brille aufsetzen muss. Damit sieht er die Zeichnung einer Disney-Figur (oder eines –Films), die ebenfalls benannt werden muss. „Finde etwas“ funktioniert sogar völlig unabhängig vom Spielmaterial, hier fordert Micky die Spieler auf, einen Gegenstand in einer bestimmten Farbe zu besorgen. 

Bei allen Aufgaben läuft ein Timer, der ein Zeitlimit vorgibt. Wird es nicht eingehalten, erklingt ein Signalton und die Spieler gehen leer aus. Schaffen sie die Aufgabe in der vorgegebenen Zeit, dürfen sie sich eine der 16 magnetischen Disney-Figuren nehmen. Das Team, das zuerst die auf seinem Sammelbrettchen vorgegebenen vier Figuren gesammelt hat, gewinnt.

Meinung

Während die Quizspielchen Disney-Wissen verlangen, schlägt das „Finde etwas“ ein wenig aus der Reihe. Der betroffene Spieler muss hier einen Gegenstand besorgen –eine durchaus witzige Partyspielaufgabe, die allerdings künstlich hineingepresst wirkt. Kinder stören sich daran jedoch nicht, sondern empfinden dies als gelungene Abwechslung zu trockenen Wissensfragen. (Besonders beliebt bei Kindern ist übrigens die in der Mitte des Spielbretts postierte sprechende Micky Maus, die die Finde-Aufgaben vorträgt.)

Da nur vier Aufgaben gelöst werden müssen, könnte nun glatt angenommen werden dass das Spiel schnell vorüber ist. Dem ist jedoch nicht ganz so, zumindest nicht wenn kein echter Disney-Experte dabei ist. Besonders das „Wer bin ich“ ist heftig und schwankt stark in seinem Anspruch. Wer Dussel (Duck) hat, braucht nicht viel tun. Kommt jedoch die falsche Karte, steht den Beteiligten das Fragezeichen förmlich ins Gesicht geschrieben. Da sich die Aufgabenstellungen abwechseln, besteht aber kein Grund zur Verzweiflung.

Wer keine Vorstellung hat, was inzwischen alles zum Disney-Imperium gehört, sollte sich dieses Spiel mal in aller Ruhe zu Gemüte führen. Was vor ein paar Jahrzehnten noch überschaubar war und neben Micky Maus, Donald Duck & Co. lediglich eine kleine zweistellige Zahl Kinofilme beinhaltete, ist mittlerweile kaum mehr fassbar. Nemo, Arielle, Mulan, Tarzan, Herkules, sie alle finden sich in Party & Co Disney wieder. Wie hieß doch gleich noch mal das kleine, einäugige Kerlchen aus der Monster AG? Mist, wieder nicht gewusst. Nächste Frage, bitte!

Fazit

Erfahrene Disneyfilm-Kinogänger glänzen bei Party & Co Disney mit ihrem umfangreichen Wissen, was gegenüber anderen Kindern eine Menge Spaß machen kann. Da es sich hier jedoch um kein reines Quizspiel handelt, können auch etwas zappeligere Kinder für zumindest eine Partie gebändigt werden. Im Familienkreis sollten sich dagegen die Eltern darauf einstellen, gegen ihre Schützlinge keine Chance zu haben. So oder so, disneyliebenden Kids macht man mit Party & Co in jedem Fall eine große Freude.


2009-10-16, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 6395 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
  












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum