Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 14970

MUT ZUR MüCKE


cover
Jahrgang: 2001

Verlag: HABA [->]
Autor: Klaus Luber
Grafik: Haralds Klavinius

 
image
2-4

image
15

image
ab 5


f5
Bewertung angespielt: 7.2 von 10
punkte

Score gesamt: 58.5% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Aus einer Mücke einen Elefanten machen – darum geht es bei Mut zur Mücke. Wem es als erstem mit etwas Würfelglück gelingt, all seine Mücken in Elefanten zu verwandeln, gewinnt.

 

Regeln

Jeder Spieler erhält fünf Mücke- /Elefantkarten, je eine pro Zahl. Sie werden der Zahlenfolge nach mit der Mücke nach oben vor sich ausgelegt. Außerdem nimmt sich jeder Spieler vier Holzchips einer Farbe.

Der Spieler, der die höchste Zahl geworfen hat, beginnt und würfelt gleich noch einmal. Hat er eine Zahl von eins bis fünf geworfen, darf er seine entsprechende Mücke in einen Elefanten verwandeln, indem er die Karte umdreht. Wurde die Mücke im Laufe des Spiels bereits verwandelt, muss sie jetzt zurückgedreht werden und der Elefant wird wieder zur Mücke. Würfelt der Spieler das Spinnennetz-/ Maussymbol kommt einer seiner Holzchips zum Einsatz. Er kann den Chip mit der Mausseite nach oben auf einen eigenen Elefanten legen. Wie jeder weiß, fürchten sich Elefanten vor kaum etwas so sehr, wie vor Mäusen und so lange die Maus auf der Elefantenkarte liegt, kann er sich vor Angst nicht bewegen. Wird seine Zahl gewürfelt, muss er also nicht zurückgedreht werden, es wird nur der Holzchip entfernt. Der Spieler kann den Chip aber auch mit der Spinnennetzseite nach oben auf die Mücke eines Mitspielers legen. Diese Mücke wird nun durch das Spinnennetz gefangen gehalten und kann sich nicht in einen Elefanten verwandeln. Wird ihre Zahl gewürfelt, darf die Karte also nicht umgedreht werden, es wird nur der Holzchip zurückgenommen.

Sobald es einem Spieler gelingt, aus all seinen Mücken Elefanten zu machen, endet das Spiel.

 

Meinung

Mut zur Mücke behält auch nach vielen Runden seinen Spielreiz. Die Regeln sind einfach, das Spieltempo ist hoch und die einzelne Runde dauert selten länger als zehn Minuten. Damit eignet es sich - obwohl eigentlich ein echtes Kinderspiel - ähnlich wie Heckmeck am Bratwurmeck bestens als Einstieg für Spieleabende.

 

Fazit

Mut zur Mücke ist ein kurzes, schnelles Familienspiel, das (nicht nur den ganz Kleinen) immer wieder Spaß macht.

 


2012-02-25, Yvonne Bergmann (KleinerEsel)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
7mueslipapa
19.02.2012
Sch?n aufgemachtes Kinderw?rfelspiel, das nicht nur kleinen Leuten Spa? macht.
7.5KleinerEsel
20.02.2012
Ein witziges W?rfelspiel ohne allzugro?en Anspruch. Macht trotzdem Spa?!

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 5265 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum