Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 13194

MUNCHKIN QUEST 2


cover
Dies ist eine Erweiterung zu: Munchkin Quest: Das Brettspiel
Jahrgang: 2010

Verlag: Pegasus [->]
Autor: Steve Jackson
image
2-4

image
180

image
ab 12


f5
Bewertung angespielt: 5.5 von 10
punkte

Score gesamt: 55.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Auch in der Erweiterung gilt: Gegen Monster kämpfen, Räume ausplündern und die Mitspieler erniedrigen. Ab jetzt auch bis zu sechs Spielern.

Regeln

 

An den Grundprinzipien des Basisspiels hat sich nichts geändert. Einzig ein paar Neuerungen halten Einzug in das Spiel:

Jetzt auch mit Geschlecht:

Neu sind Räume, die geschlechtsspezifische Auswirkungen haben. Ist ein grünes männliches Symbol auf der Raumkarte, ist der Raum gut für die männlichen Spieler. Ein rotes Symbol dagegen weist darauf hin, dass der Raum für das spezifische Geschlecht negative Auswirkungen haben kann. (so ist z.B. das Frauenzimmer natürlich gut für weibliche Mitspieler und für männliche Spieler schlecht).

Müllentsorgung = Fehlanzeige:

Gänge zwischen zwei Räumen können nun auch zugemüllt sein. Das heißt zum einen, dass ein Spieler mehr Bewegungsschritte verbraucht um den Gang zu durchqueren, aber zum anderen, dass er den Müll nach wertvollen Schätzen durchsuchen kann (Schätze = Goldstücke).

Was wäre ein gutes Dungeon ohne Fallen?:

Wird eine Fallenkarte vom Monsterstapel gezogen, so trifft die Auswirkung der Falle jeden im Raum befindlichen Spieler. Nicht zwangsläufig jeder Spieler tappt in die Falle, da es manchen Munchkins gelingen kann, den Fallen auszuweichen.

Jetzt auf für sechs Wahnsinnige:

Neben den Neuerungen gibt es nun auch zusätzliches Spielmaterial für bis zu sechs Spieler.

 

Neben den neuen Regeln gibt es natürlich auch neue Monster, neue Ausrüstungsgegenstände und irrsinnige neue Räume.

Meinung

Wer das Grundspiel schon mochte, wird an der Erweiterung nicht vorbeikommen. Denn schließlich funktioniert das Munchkinprinzip folgendermaßen: Spiel = Spaß + Erweiterung = mehr Spaß + Erweiterung usw.

Zwar ist es eine gute Neuerung, dass jetzt auch sechs Spieler den Dungeon erobern können, aber wer die durchschnittliche Spieldauer des Grundspiels kennt, wird jetzt wissen: Oh......da geht eine ganze Nacht drauf.

Eine sinnvolle Neuerung sind auf jeden Fall die Fallenkarten, da diese natürlich unerlässlich für ein Dungeon sind. Die anderen Modifikationen wirken sich auf das Spielprinzip nur geringfügig aus, machen aber durchaus Sinn.

Eine revolutionäre Erweiterung werden die Munchkins-Fan mit "Munchkin Quest 2 - Jetzt wird aufgeräumt" nicht bekommen, aber auf jeden Fall zusätzliche Spielspaß für einige Stunden.

Fazit

Für alle Munchkinveteranen, die von dem Brettspiel nicht genug bekommen können: Zwar wenig Neues, aber dafür gewohnt stimmiger Humor = Zugreifen!


2010-08-08, Christian Seitz (Lascar)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
5.5Mario1976
10.05.2014
Noch mehr Regeln, noch länger, bei 6 Spielern riesiger Platzbedarf...

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 5083 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum