Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 14025

MONDO


cover
Jahrgang: 2011

Verlag: Pegasus [->]
Autor: Michael Schacht
Grafik: Oliver Freudenreich

image
1-4

image
20-30

image
ab 8


f5
Bewertung angespielt: 6.6 von 10
punkte

Score gesamt: 57.1% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Zeit, mal wieder Gott zu spielen. Also kommt, lasset uns eine neue Welt erschaffen! Und damit wir uns nicht gegenseitig ins Gehege kommen, bastelt jeder an seiner eigenen. Aus dem Landschaftspool (Wasser, Wald, Wüste, Steppe) bedienen wir uns jedoch gemeinsam. Und bitte dran denken: Nach sieben Tagen Minuten sollt ihr fertig sein!

Regeln

24 Felder Platz bieten die „Weltentafeln“, auf denen die neuen Welten erschaffen werden. Die Landschaftsplättchen zeigen bis zu drei Landschaften und werden idealerweise so angelegt, dass immer die gleichen Farben aneinander grenzen. Jeder Fehler bedeutet nämlich einen Minuspunkt, was ebenso für unbesetzte weiße Felder und abgebildete aktive Vulkane gilt. Pluspunkte gibt es dagegen für die Reihenfolge beim Fertigwerden, abgeschlossene Landschaften und abgebildete Tiere. Nach drei Durchgängen gewinnt der Gott Spieler mit den meisten Punkten.

Fortgeschrittene Spieler können die Zeit verkürzen, mit Sonderwertungen (z.B. für die meisten Seen oder den größten Wald) oder sogar mit Zusatzaufgaben (z.B. mindestens drei Elefanten oder alle vier verschiedenen Waldtiere) spielen. Natürlich funktioniert Mondo auch ganz ohne Mitspieler.

Meinung

Ah, herrlich! Endlich mal so richtig Gott sein und nicht immer von irgendwelchen Stammesdeppen angebetet werden müssen. Lustige Tiere sammeln, ohne ihr Elfenbein gleich wieder verkaufen zu müssen. Die schönsten Fjorde bauen und für diese prämiert werden. Ups, das geht ja gar nicht. Schade. Nun, vielleicht kommt ja noch mal eine Fjorde-Erweiterung. Das wär doch was.

Ein bisschen erinnert das Gegrabsche nach den Plättchen an Galaxy Trucker, bei dem gleichermaßen nach den besten Teilen gewühlt wird. Besonders lukrativ sind die Plättchen mit drei Landschaften, vorausgesetzt sie können ordentlich angelegt werden um kleine Gebiete zu formen. Doch auch Tiere sollten nicht unterschätzt werden, was vor allem bei den Zusatzaufgaben enorm wichtig ist. Die Unterscheidung zwischen aktiven und inaktiven Vulkanen fällt dagegen verhältnismäßig leicht.

Fazit

Wer schon immer mal Slartibartfass spielen wollte, kann dies nun tun und sich seine eigene Welt erschaffen. Die Regeln sind einfach, doch wer beim Optimieren für die Wertung ins Grübeln verfällt, landet schnell hinten. Mondo hält Tempo und Spielspaß hoch, auch der Spielreiz verblasst nicht so schnell. Völlig unverständlich, weshalb Mondo zum Spiel des Jahres nicht einmal nominiert wurde.


2011-10-28, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
6markus
25.04.2011
Ganz nett
4PinkDreama
26.04.2011
7.5niggi
14.05.2011
nicht f?r gestresste Gem?ter, f?r die Anderen schon :-)
8cp
14.05.2011
zu viert etwas zu hektisch
9xaverius
31.10.2011
Wer gerne puzzlet, muss hier zuschlagen - Wie von Schacht gewohnt gibt es dauernd mehr Zusatzmaterial!
7iceteddi
08.02.2012
nett bis hektisch
8CrazyButCute
06.05.2012
Ligretto mal anders ;)
3MarkusB
12.05.2013

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 7316 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum