Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 14177

LINQ


cover
Jahrgang: 2011

Verlag: Kosmos [->]
Autor: Andrea Meyer, Erik Nielsen
image
4-8

image
45

image
ab 10


Material: mittelmässig
Komplexität: gering
Kommunikation: sehr hoch
Interaktion: sehr hoch
Einfluss: hochf5
Bewertung angespielt: 7.2 von 10
punkte

Score gesamt: 58.5% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Dies ist die Neuauflage des bereits 2007 bei Bewitched Spiele erschienenen Partyspiels, das 2008 von der Jury Spiel des Jahres empfohlen wurde. Bei Linq müssen zusammengehörige Spieler anhand von (geheimen) Wortpaaren identifiziert werden. Im Gegensatz zur Originalausgabe liegt hier ein großer Block mit Tippzetteln bei, der für Übersicht sorgt.

Regeln

Zwei bis drei Wortpaare werden durch Fragezeichenkarten ergänzt und in jeder Runde unter den Spielern verteilt. Reihum nennt jeder einen einzelnen Begriff, der zu seinem Wort passt. (Beim Fragezeichen kann dies irgendetwas Beliebiges sein.) Anschließend notiert sich jeder auf Zettel, welche Partnerschaften er vermutet. Dieser Ablauf wird wiederholt, bevor es zur Auswertung kommt. Wenn ein Paar sich gegenseitig findet, erhalten beide dafür 5 Punkte. Wer fremde Paare entdeckt, darf bei diesen Punkte stehlen. Tipps auf Fragezeichen haben den gegenteiligen Effekt. Es gewinnt, wer 25 Punkte erreicht.

Meinung

116 Karten mit jeweils 12 Begriffen – das garantiert viel Abwechslung. Die Karten beinhalten keine neuen Wörter, sondern stellen vielmehr eine Art von „Best of“ der alten Auflage und ihrer Erweiterung Linqer dar. Die beiliegenden Notizblöcke – selbstverständlich mit tabellarischem Vordruck – sind zahlreich und reichen für viele Dutzend Partien.

Fazit

Linq zählt zu den besten Partyspielen überhaupt, weshalb diese nahezu unveränderte Neuauflage äußerst erfreulich ist. Wer das „alte“ Linq bereits besitzt, braucht die Neuauflage zwar nicht, alle anderen Spieler sollten jedoch zugreifen. Sechs oder sieben Mitspieler gelten übrigens als ideal.


2012-08-30, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic


Bewertungen
7.5cp
26.09.2011
verdiente Neuauflage
7gaulhuber
09.07.2013

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 4987 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum