Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 12984

LIESELOTTE LAUERT


cover
Jahrgang: 2011

Verlag: HABA [->]
image
2-4

image
10

image
ab 5


f5
Bewertung angespielt: 5.0 von 10
punkte

Score gesamt: 54.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Der Kuh liebstes Hobby ist es, den Postboten zu erschrecken. Zumindest das der Kuh Lieselotte. Sie muss allerdings aufpassen, dass sie dabei von der Bäuerin nicht erwischt wird, sonst gibt es demnächst wieder kalte Finger beim Melken Stallarrest.

Regeln

Gespielt wird gleichzeitig –einer würfelt, alle prüfen das Ergebnis. Zeigt der weiße Würfel Lotte und der gelbe den Postboten, darf sie ihn erschrecken. Es sei denn, der rote Würfel zeigt die Bäuerin. Diese rote Einschränkung trifft wiederum nicht zu, falls der grüne Würfel ein Huhn zeigt. (Denn das Geflügel lenkt die Bäuerin ab, sodass der Postmann eben doch erschreckt werden kann.)

Um den Briefträger zu ärgern, muss die „Kuhquietsche“ betätigt werden. Wer sie als Erster schnappt und zudrückt, erhält zur Belohnung ein Postbotenplättchen (=1 Punkt). Irrtümer werden mit Bäuerin-Plättchen bestraft (=1 Minuspunkt). Sobald einer dieser beiden Stapel leer ist, gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.

Meinung

Der Postbote sieht eher aus wie ein alternativer Lehrer, das Huhn könnte Gottlieb Wendehals gehören. Nichtsdestotrotz sind die Würfel gut unterscheidbar, sowohl hinsichtlich Farbe als auch abgebildeter Form. Zum Einstieg genügt der Einsatz von nur zwei Würfeln (weiß und gelb), zumal dieses Reaktionsspiel auch dann bereits reichlich hektisch ist. Durch Hinzunahme weiterer Würfel wird alles nur ein wenig komplizierter. (HABA nennt dies „Fex-Effekt“.)

Die Kuhquietsche ist unabhängig vom Schwierigkeitslevel eine sehr lustige Sache, die bei Kindern prima ankommt. Dass die Kuh insgesamt etwas grenzdebil wirkt, stört sie nicht.

Fazit

Da grinst die Kuh, es fehlt die Magd, der Postmensch wurde fortgejagt. Dank BSE ist zweifelsfrei der Briefkasten nun werbefrei!

Wer Lieselotte bei der Lauer auf den gelben Mann unterstützten möchte, ist herzlich eingeladen, sich ebenfalls hinter dem nächsten Busch zu verstecken und ihm von dort zuzuwinken.


2012-06-23, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic


Bewertungen
5niggi
03.03.2012

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 6255 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum