Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 18364

KNAPP DANEBEN!


cover
Jahrgang: 2018

Verlag: Schmidt Spiele [->]
Autor: Andreas Kuhnekath
image
1-5

image
20

image
ab 8


f5
Bewertung angespielt: 7.0 von 10
punkte

Score gesamt: 58.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Beim Mitbringspiel in der Blechdose Knapp daneben! werden Zahlen gewürfelt, die möglichst nah beieinander liegen sollen -knapp daneben eben.

Regeln

Jeder Spieler erhält eine der fünf Würfelfarben zugewiesen. Bei jedem Wurf muss er den Wert "seines" Würfels mit dem eines anderen addieren und an einer Stelle seines 5x5 Felder umfassenden Notizzettels eintragen, die in einer der beiden verwendeten Farben markiert ist. Nach 25 Runden wird abgerechnet: Je Zeile und Spalte gibt es umso mehr Punkte (1/3/6/10), je häufiger zwei Nachbarwerte eingetragen wurden. Zusatzpunke gibt es für "extreme Zahlen" (2-4, 10-12).

Meinung

Die Knobelei, welche Zahl man bildet und wo man sie einträgt, kennt man mittlerweile von einigen anderen Spielen, z.B. vom nsv (Qwantum, Qwixx, ...). Bei Knapp daneben! fehlt jedoch jegliche Interaktion. Jeder spielt für sich, niemand wird gestört oder gar geblockt. Und da keine aufsteigenden Ketten gebildet werden müssen, sehen die Ergebnisse auch irgendwie ähnlich aus: 6-7-8-7-8 und dergleichen sind keine Seltenheit. Zwar muss man manchmal erst suchen, an welcher Stelle welcher Wert passen würde, doch findet sich meist eine Stelle. (Gegen Ende sieht dies natürlich anders aus.)

Dass das Rot auf dem Zettel eher ein Braun ist, stört nicht. Die Würfel sind nämlich perfekt (rot, gelb, grün, blau, schwarz). Vom Notizblock lässt sich dies dagegen weniger behaupten. Dieser ist zwar doppelseitig bedruckt, dafür aber so dünn (40 Blätter), dass auch die fünffache Menge locker hineingepasst hätte. Da fragt man sich schon, ob der Verlag darauf hofft, fleissig Ersatzblöcke verkaufen zu können, oder gar nicht erst erwartet, dass das Spiel so häufig auf den Tisch kommt. Da Beides eher nicht zu erwarten ist (Es macht nämlich Spaß, trotz großer Konkurrenz auf dem Markt!), bleibt dann wohl häufig nur der Weg zum Kopierer.

Übrigens: Dieses Spiel heißt Knapp daneben! und sollte nicht mit dem Kinderspiel Knapp daneben von HABA aus dem Jahre 2004 verwechselt werden.

Fazit

Der solitäre Mechanismus trägt nicht über eine längere Spieldauer. Folgerichtig wurde Knapp daneben! nur als kleines Mitbringspiel konzipiert, bei dem leider am Papier gespart wurde. Knapp daneben ist eben auch vorbei.


2019-08-12, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
7cp
23.11.2018
nettes Würfelspielchen. Abzüge in der B-Note für Mini-Block.

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 881 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum