Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 15967

JUST IN TIME


cover
Jahrgang: 2013

Verlag: Ravensburger [->]
Autor: Günter Burkhardt
image
2-4

image
40

image
ab 8


f5
Bewertung angespielt: 7.0 von 10
punkte

Score gesamt: 58.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Eine pyradmidenähnliche Fläche muss mit ein paar Ubongo-Steinen weitestgehend abgedeckt werden. Wer als Erster mit seiner Lösung zufrieden ist, startet die Sanduhr. Ebenfalls punkten darf, wer es vor ihrem Ablauf gerade noch rechtzeitig schafft, eine Alternative zu finden -eben „just in time“.

Regeln

Jeder Spieler bekommt ein eigenes Set von zehn Legetafeln, die rundenweise herausgesucht und gleichzeitig benutzt werden. Bei größeren Flächen werden fünf Bausteine ausgelost, bei kleineren nur drei. Manche Pyramidenfelder sind mit Zahlen bedruckt -werden diese beim Abdecken freigelassen, gibt es dafür Punkte. Wer seinen Bauversuch beendet, muss seine Punktsumme laut nennen, denn die Mitspieler dürfen in der laufenden Runde nicht mehr denselben Wert erspielen.

Meinung

Gut geklaut ist halb gewonnen: Das Tetris-Bauprinzip wurde ähnlich wie bei Ubongo umgesetzt, allerdings mit Steinen, wie wir sie von Blokus kennen -da werden doch sofort Erinnerungen an FITS und BITS wach. Die Rückseiten der Legetafeln wiederum zeigen Tierabbildungen (zur Identifikation der Tafeln, damit alle mit derselben spielen), die an Pixelstücke erinnern. Dass ein Versuch, sich an erfolgreichen Titeln wild zu bedienen, nicht immer gut ausgehen muss, haben jüngste Beispiele mehrfach gezeigt. Just in time beweist jedoch, dass es eben doch geht.

Am größten sind die spieltechnischen Ähnlichkeiten mit Ubongo. Hauptunterschied: Auf die lästige Edelsteinsuche wird verzichtet. Dafür ist allerdings auch der Druck höher, bis zum Ablauf der Sanduhr noch schnell eine erlaubte Lösung zu finden -zu eingeschränkt sind die Legemöglichkeiten, und häufig genug stolpert man dann über schon verbotene Punktsummen. So kommt es immer wieder vor, dass erst kurz nach Ablauf doch noch eine Möglichkeit gesehen wird -aber dann ist es schon zu spät.

Fazit

FITS meets Ubongo -Just in time kombiniert Zeitdruck mit Punktejagd und treibt damit die Ubongo-Hektik auf die Spitze. Wem Ubongo schon immer viel zu ruhig war, liegt mit Just in Time deshalb genau richtig.


2013-07-17, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
7cp
11.06.2013
gelungener Mix aus FITS und Ubongo
7niggi
07.07.2013

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 3897 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum