Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 17856

JOGO!


cover
Jahrgang: 2017

Verlag: HCM Kinzel [->]
image
2-4

image

image
ab 7


f5
Bewertung angespielt: 1.5 von 10
punkte

Score gesamt: 47.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Ziel von Jogo! ist das Loswerden von Karten. Doch die Mitstreiter machen einem mit Sonderkarten wie Stopp oder Richtungswechsel gerne mal einen Strich durch die Rechnung.

Regeln

Jeder Spieler bildet verdeckt vier Stapel, die er nebeneinander vor sich ablegt. Die oberste Karte jeden Stapels wird aufgedeckt und vor den jeweiligen Stapel gelegt. Der aktive Spieler legt entweder eine dieser offenen Karten oder eine Handkarte auf eine passende Karte der vier Ablagestapel in der Mitte. Dabei muss entweder die Farbe oder das Symbol passen. Passt beides, hat der Spieler einen Extrazug. Diverse Sonderkarten sorgen für einen Richtungswechsel oder sonstige Besonderheiten. Kann ein Spieler keine Karte legen, muss er passen und zwei Karten auf die Hand nachziehen. Das Spiel endet, wenn ein Spieler keine Karten mehr hat (weder vor sich auf dem Tisch noch in der Hand). Dieser Spieler hat dann gewonnen.

Meinung

Jogo! ist ein weiterer Vertreter des Genres „Karten ziehen und ablegen“, und wie nahezu alle vergleichbaren Veröffentlichungen ist das Spiel eine Graue Maus. Der Mechanismus ist seit Jahrzehnten bekannt und dementsprechend ausgelutscht. Da ändern auch kleinere Modifikationen nichts dran. Wer Spiele wie Uno, Solo und Konsorten in seiner Sammlung hat, muss sich Jogo! sicherlich nicht unbedingt zulegen. Im Endeffekt wird es wahrscheinlich eh nur ein paar Mal mit den Sprösslingen gespielt und verstaubt dann unbeachtet in irgendeinem Schrank oder auf dem Speicher. Aber wenigstens nimmt es dort nicht viel Platz weg ;-)

Fazit

Auf dieses Spiel hat die Welt definitiv nicht gewartet. Das Spielprinzip ist antiquiert und schon x-mal dagewesen. Lediglich bekennende Uno/Solo-Fetischisten kommen bei dieser Veröffentlichung auf ihre Kosten.


2017-06-23, Wolfgang Volk (heavywolf)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
1.5heavywolf
31.05.2017

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 2507 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum