Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 13127

HEXENDUELL


cover
Jahrgang: 2010

Verlag: HABA [->]
image
2-4

image

image
ab 5


Material: hochwertig
Komplexität: gering
Kommunikation: gering
Interaktion: gering
Einfluss: hochf5
Bewertung angespielt: 6.0 von 10
punkte

Score gesamt: 56.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Es ist die große Nacht der Hexen, die gegen den verhexten Besen „Hokuspokus“ antreten und versuchen, mit diesem ihre Zaubersteine in den Hexenkessel zu befördern.

Regeln

Reihum sind die Spieler Hexen am Zug und versuchen, mit einer magnetischen Hexenfigur den ebenfalls magnetischen Besen so über den Spielplan zu schieben, dass die eigenen Zaubersteine vom Besen in die Mitte des Spielplans geschoben werden, wo sich der Hexenkessel befindet. Währenddessen würfeln die Mithexen als „Hüter der Zeit“ um die Wette, bis nacheinander zwei „Hexenstopp“s geschafft sind. Dann endet der Zug, die gesammelten Steine werden vom Kessel zu den Sammelbecken der Hexenspieler geschafft, und die nächste Hexe darf ihr Glück mit Hokuspokus versuchen. Wer zuerst vier seiner Steine im Sammelfeld hat, ruft den Hexenspruch "Lirum Larum Biberschwanz – auf zum großen Hexentanz!" und gewinnt das Spiel.

Meinung

Hexenduell ist ein hervorragendes Beispiel, wie magnetische Elemente ganz simpel, aber effizient in ein Spiel integriert werden können. Permanent unter Zeitdruck, versuchen die Spieler möglichst schnell ihre Schäfchen ins Trockene Steine in den Topf zu schaffen. Wer dabei zu hektisch vorgeht, schubst sie jedoch immer wieder versehentlich in die falsche Richtung. Neben etwas Fingergeschick ist natürlich auch Glück im Spiel, denn wenn die Würfel nicht mitspielen, endet so ein Zug eben auch mal sehr schnell.

Zum Spielmaterial gehört ein großes Brett, das auch benötigt wird, um sich mit dem Besen darauf auszutoben. Die stimmungsvolle Illustration und eine passende thematische Umsetzung runden den überaus positiven Gesamteindruck ab.

Fazit

Lirum Larum Biberschwanz – auf zum großen Hexentanz! Junge Hexen lernen nicht nur mit Magneten umzugehen, sondern fordern auch gleich zum Duell. Eine gelungene Umsetzung, auch wenn das Hexenduell nicht die Innovation darstellt wie seinerzeit Nacht der Magier oder Der schwarze Pirat.


2010-09-13, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
6cp
11.09.2010
riesiger Spielplan

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 6462 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum