Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 13327

HEDBANZ - TO GO


cover
Jahrgang: 2010

Verlag: Noris Spiele [->]
image
2-2

image

image
ab 7


f5
Bewertung angespielt: 6.2 von 10
punkte

Score gesamt: 56.5% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Bei Hedbanz To Go handelt es sich um eine Reiseedition des Ratespiels Hedbanz. Auch hier bekommt jeder Spieler ein Stirnband verpasst, in das Bildkarten mit bestimmten Motiven gesteckt werden. Wer durch schnelles Erraten dieser Abbildungen zuerst alle seine Chips losgeworden ist, gewinnt die Partie.

Regeln

Zunächst werden alle Motivkarten als verdeckter Stapel bereitgelegt. Danach bekommt jeder der beiden Spieler ein Plastikstirnband, welches auf den Kopf gezogen wird. Außerdem nimmt sich jeder eine verdeckte Bildkarte vom Stapel und steckt diese unbesehen so in das eigene Stirnband, dass der Gegenspieler das Motiv sehen kann. Bevor es nun losgehen kann, erhalten die beiden Teilnehmer noch je drei Spielchips.

Wer am Zug ist, dreht die Sanduhr um, und darf nun seinem Gegenüber solange Fragen zu der Bildkarte im eigenen Stirnband stellen, bis der Sand komplett durchgelaufen ist. Auf diese Weise muss nun versucht werden, das jeweilige Kartenmotiv zu erraten. Erlaubt sind alle Fragen bis auf „Was bin ich?“. Falls ein Spieler vor Ablauf der Sanduhr das gesuchte Motiv erraten hat, so steckt er sich umgehend eine neue Bildkarte vom verdeckten Stapel in das Stirnband und stellt nun Fragen zu diesem neuen Motiv. Ist die Sanduhr durchgelaufen, darf der aktive Spieler für jedes erratene Bild einen Spielchip in den Vorrat zurücklegen. Falls jedoch im eigenen Zug überhaupt kein Motiv richtig erfragt wurde, so erhält der betreffende Spieler einen zusätzlichen Chip aus der Bank.

Wer nun im weiteren Verlauf zuerst alle seine Spielchips losgeworden ist, gewinnt das muntere Ratespielchen.

Meinung

Die größten und zugleich einzigen Änderungen zwischen Hedbanz To Go und dem normalen Hedbanz sind die Spielerzahl und die Bildmotive. Diese Reiseversion ist nämlich grundsätzlich für nur zwei Spieler gedacht, so dass auch nur zwei Plastikstirnbänder im Lieferumfang enthalten sind. Prinzipiell ist es aber durchaus möglich, die Stirnbänder einfach weiterzureichen, falls sich mehr als zwei Spieler an der fröhlichen Raterei beteiligen wollen. Der zweite Unterschied betrifft die Motivkarten, denn in Hedbanz To Go finden sich ausschließlich Bildmotive, die einen Bezug zum Thema Urlaub haben (z. B. Sehenswürdigkeiten, verschiedenstes Reisegepäck, Urlaubsausrüstung, Tiere, Reiseziele usw.).

Die Stirnbänder sind aus robustem Plastik, sollten jedoch nicht zu festgezurrt werden, da diese sonst unschöne Druckstellen auf der Stirn hinterlassen. Die Sanduhr und Spielchips sind zweckmäßig und die einzelnen Motive auf den stabilen Bildkarten sind sehr schön gezeichnet und stimmen schon mal ein bisschen auf den eventuell bevorstehenden Urlaub ein.

Da ausnahmslos alle Bildkarten etwas mit dem Thema Urlaub zu tun haben, schränkt dies die sinnvollen Fragen ein, so dass im Gegensatz zum normalen Hedbanz-Spiel das jeweilige Motiv oftmals etwas leichter erraten werden kann. Falls jemand schon das normale Hedbanz oder die Junior-Version besitzt, so können die neuen Motivkarten der Reiseversion natürlich auch für diese beiden Spiele verwendet werden.

Hedbanz To Go steht seinem Namensgeber aufgrund der unveränderten Regeln in nichts nach, und entwickelt sich somit ebenfalls zu einer munteren Ratepartie. Da sollte es einen auch nicht stören bzw. ärgern, wenn ab und an ein Motiv dabei ist, dass nicht oder nur sehr schwer erraten werden kann.

Fazit

Hedbanz To Go erfüllt als Reisevariante des kurzweiligen Hedbanz-Ratespiels vollauf seinen Zweck und vermag es somit, die Anreise ins nächste Feriendomizil nicht nur für Kinder auf nette Art und Weise etwas vergnüglicher zu gestalten. Außerdem wird sich mit den Hedbanz-Stirnbändern bestimmt das ein oder andere lustige Urlaubsfoto ergeben.


2010-11-28, Markus Donaubauer (markus)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
6markus
09.08.2010
Nette Reiseedition des Hedbanz-Ratespiels
6.5arkadia
02.10.2010

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 5644 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum