Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 14825

GRILL PARTY


cover
Jahrgang: 2012

Verlag: Kosmos [->]
Autor: Jordi Gené, Gregorio Morales
image
2-5

image
30

image
ab 8


f5
Bewertung angespielt: 6.1 von 10
punkte

Score gesamt: 56.2% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Sommerzeit ist Grillzeit. Und bevor es soweit ist, kann nun am heimischen Tisch bereits dafür geübt werden. Wie im realen Leben ist der Platz auf dem Grill beschränkt, und jeder möchte etwas anderes essen. Also werden Wurst, Mais, Steak und Fisch so lange ausgetauscht, bis es dem eigenen Geschmack entspricht…

Regeln

Jeder Spieler verfügt über einen eigenen Aufgabenstapel sowie vier Karten davon auf der Hand. Die Aufgaben lauten beispielsweise „mehr Steaks als Mais [auf dem Grill]“, „meiste Wurst“ oder „kein Fisch“. Wer am Zug ist, darf eines der vier Grillgüter mit dem eigenen Vorrat austauschen und anschließend alle damit erfüllten Aufträge abgeben. Die zuletzt gelegten (=oben auf den Ablagestapeln befindlichen) Karten dürfen jedoch nicht auch gleich von den Mitspielern benutzt werden. Es gewinnt, wer alle Aufträge erfüllt hat.

Meinung

Was hier am Grill herumgefummelt wird, geht über keine Kuhhaut. Deshalb gibt es auch Schweinesteaks und –wurst. Kartoffeln, Schafskäse und Salate gibt es nicht, schließlich ist das Grillen ja eine reine Männerdomäne. So. Musste mal gesagt werden. Erklärt vielleicht auch das Chaos und die fehlende Bereitschaft, sich endlich mal auf einen geordneten Grillprozess zu einigen. So wird geschubst und gedrängelt, dass man kaum folgen kann –zumindest nicht bei vier Spielern. Besonders blöd ist es, wenn ausgerechnet die Karten auf der Hand sind, die durch die Ablagestapel gerade geblockt werden. Da hilft dann nix mehr. Kleiner Tipp für alle Nachwuchs-Grillchefs: Die Aufträge „meiste“ und „keine“ sind schwieriger zu erledigen als „mehr als“-Karten und sollten deshalb bevorzugt erfüllt werden.

Fazit

Komm, schmeiß mal ne Wurst auf den Grill, auf Mais hab ich grad überhaupt keinen Bock! Grill Party ist schließlich weder Fisch noch Fleisch, sondern vielmehr lockere Unterhaltung für zwischendurch. Und als solche durchaus passabel. Hat noch jemand Hunger?


2012-03-27, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic


Bewertungen
6cp
02.03.2012
nett :)
5niggi
01.03.2012
6flulalu
20.03.2013
nettes spiel für mal zwischen durch
7.5MarkusB
09.05.2013

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 6737 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum