Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 17504

GOLEM ARCANA


cover
Jahrgang: 2015

Verlag: Pegasus [->]
Autor: Michael Mulvihill, Brian Poel, Jordan Weisman
image
2-2

image
45-60

image
ab 8


f5
Bewertung angespielt: 6.0 von 10
punkte

Score gesamt: 56.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

In Golem Arcana trifft ein klassisches Tabletop-Brettspiel auf moderne Technologie, denn das Spiel wird über eine App abgewickelt, die durch einen TDI-Stift angesteuert ist. Wer befehligt seine Armee am besten und vermöbelt den Gegner gewinnt das Spiel?

Regeln

Vor der ersten Partie müssen sich die Spieler zunächst die kostenlose App auf ein geeignetes Smartphone runterladen. Anschließend muss ein Spielerkonto erstellt werden und der TDI-Stift mittels Bluetooth in Betrieb genommen werden. Nun wählen die Spieler ein Szenario aus und bauen den Spielplan entsprechend den Vorgaben auf. Nachdem die Spieler ihre Fraktionen gewählt und ihre Armeen aufgestellt haben, kann es losgehen.

Abwechselnd aktivieren die Spieler ihre Golems bzw. ihre Armeeeinheiten und führen mit den Figuren verschiedene Aktionen durch. Pro Spielzug stehen dem aktiven Spieler diverse Aktionspunkte zur Verfügung, die entweder auf unterschiedliche Figuren aufgeteilt werden können oder in vollem Maß auf eine Einheit angewendet werden. Verwendete Aktionen verdoppeln ihre Kosten in der gleichen Runde. Im nächsten Durchgang sind die Aktionen dann wieder für den regulären Preis erhältlich. Kämpfe werden durch Würfel durchgeführt und entschieden. Sämtliche Aktionen / Optionen werden über die App abgewickelt. Ziel des Spiels ist der Sieg über die gegnerische Armee. Der siegreiche Spieler hat Golem Arcana dann gewonnen.

Meinung

Golem Arcana ist komplex und gleichzeitig einfach. Wie ist das möglich? Ganz einfach … die App übernimmt das komplette Spielgeschehen und führt die Spieler problemlos durch sämtliche Fragen. In Tutorials werden die Regeln des Spiels erläutert, und wenn Unsicherheiten auftreten, kann man sich auch diesbezüglich immer von der App weiterhelfen lassen.

Das hört sich nun alles höchst interessant und innovativ an, aber in der Praxis hat der App-Mechanismus entscheidenden Einfluss auf den Spielspaß. Aus technischer Sicht funktioniert das Ganze, doch die Spieler haben unisono bemängelt, dass echte Spielfreude nur eingeschränkt aufgekommen ist. Eigentlich sollte die App ja das Spiel unterstützen, aber de facto wirkt das Spiel bzw. der Spielplan eher als nebensächliche Umsetzung der App (also gerade umgekehrt). Das soll heißen, dass die Spieler fast durchgehend auf die App starren und das eigentliche Brettspiel lediglich als sekundäres Beiwerk wirkt. Mit Sicherheit ist das so nicht beabsichtigt, aber leider hat sich dieser Eindruck auch im Verlauf weiterer Partien bestätigt. An dieser Stelle muss jedoch zugegeben werden, dass die Spieler schon jenseits der 30 Lenze angesiedelt waren. Jüngere Zocker, die mit dem Handy-Wahnsinn der heutigen Zeit aufwachsen, könnten das Ganze durchaus anders sehen.

Fazit

Die Idee ist toll und im Großen und Ganzen technisch gut umgesetzt, aber bei vielen Freunden „analoger“ Brettspiele ist der Spielspaß getrübt. Da Golem Arcana aber wahrscheinlich polarisiert, sollten sich interessierte Spieler unbedingt ein eigenes Urteil bilden. Gegen ein Ausprobieren von Golem Arcana ist jedoch nicht einzuwenden.


2016-08-23, Wolfgang Volk (heavywolf)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
6heavywolf
20.07.2016

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 3653 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum