Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 17194

DINO RACE


cover
Jahrgang: 2014

Verlag: Heidelberger Spieleverlag [->]
image

image

image
ab 6


f5
Bewertung angespielt: 2.0 von 10
punkte

Score gesamt: 48.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Der Vulkan bricht aus und Pompeji geht unter die Dinos nehmen reiß aus. Doch noch wichtiger als sich vor der Lava in Sicherheit zu bringen ist es, schnell ins Ziel zu kommen. Dino Race ist schließlich ein Wettrennen, bei dem geschubst und getreten wird.

Regeln

Die Rennstrecke besteht aus einem Dutzend großer Sechseckfelder in vier verschiedenen Landschaften. Um mit einem seiner beiden Dinos ein Feld vorwärts ziehen zu können, muss eine entsprechende Landschaftskarte (oder ein Joker oder ein beliebiger Drilling) ausgespielt werden. Der Kartennachschub (1 Karte pro Figur) kommt übrigens vor dem Ausspielen. Steht noch ein Mitspieler auf demselben Feld, kann auch eine Aktionskarte benutzt werden, um ihm eine Handkarte zu stehlen, ihn ein Feld zurück zu werfen oder zu Boden zu schleudern wenn man nicht gerade selbst das große Dino-Ei trägt.

Hinterher wird dann gewürfelt und ein entsprechendes Ereignis für alle Spieler ausgelöst. Meist bedeutet dies zusätzliche Karten, in seltenen Fällen spuckt der Vulkan am Beginn der Rennstrecke jedoch Feuer und ein weiteres Wegeplättchen wird von Lava geflutet. Kommt ein Dino damit in Berührung, erhält er einen Lava-Marker. Erreicht einer das Zielfeld, darf sich der Spieler eines der verbleibenden Punkteplättchen aussuchen.

Sobald das Ei ins Ziel getragen wird, ist Schluss. Dieser Dino erhält noch einen ordentlichen Bonus, Lavamarker werden bei allen abgezogen.

Meinung

Mit einer der Aktionskarten können andere Dinos zu Boden getreten werden, was diese 2 Karten kostet um wieder aufzustehen. Der eitragende Dino kann das nicht, er darf stattdessen das Ei einem anderen zuwerfen. Doch wozu sollte er das tun? Der Ei-Bonus schwankt zwischen 5 und 8 Punkten, wohingegen ein normales Punkteplättchen auch nur 1 bis 12 Punkte liefert. Es lohnt sich also, das Ei schnell ins Ziel zu tragen und den Rest sich selbst zu überlassen.

Die Kartenflut tut ein übriges, um Schwierigkeiten während des Rennens zu vermeiden. Es sei denn man hat großes Pech und wird von der Lava bereits am Start erwischt, bevor man überhaupt am Zug ist. So ein kleiner Minuspunkt macht aber wenig aus gegenüber dem Vorteil des Startspielers, der mit dem Ei gesegnet ist. Große Klasse sind jedoch die bunten Dino-Figuren, mit denen die Kinder begeistert spielen.

Fazit

Warum sind die Dinos bloß ausgestorben? Nun, an diesem Spiel kann es nicht gelegen haben, denn mehr Zeit als ein wenig mit den Figuren herumzuspielen wird kaum ein Saurier dafür übrig gehabt haben. Für Menschen gilt ähnliches. Schade, denn das Material ist wirklich toll.


2015-10-14, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
2cp
03.03.2015
schade um die schönen Figuren

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 2577 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum