Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 13974

DER KLETTER-RETTER


cover
Jahrgang: 2011

Verlag: Kosmos [->]
Autor: Christoph Behre
image
2-4

image
15

image
ab 5


Material: hochwertig
f5
Bewertung angespielt: 5.8 von 10
punkte

Score gesamt: 55.5% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Ritter Ronald klettert den Turm hinauf, um Prinzessin Tausendschön zu retten, die der fiese Zauberer Zorno in seinen Turm eingesperrt hat. Für jedes Stockwerk benötigt er einen passenden Schlüssel, den die Spieler suchen müssen.

Regeln

Die Suche nach dem Schlüssel erfolgt jede Runde nach dem gleichen Schema. 24 verschiedene Schlüssel stehen zur Auswahl, die sich allesamt stark ähneln. Hat einer der Spieler den richtigen gefunden, darf der Ritter eine Etage am Turm hochklettern. Andernfalls darf der Zauberer.

Vier Etagen werden von einem Turmwächter bewacht. Dort muss gewürfelt werden. In 2/3 aller Fälle wird der Ritter entdeckt, sodass dann auch der Zauberer klettern darf. „Geklettert“ wird übrigens, indem die jeweilige Holzfigur hochgezogen wird. Die Figuren sind nämlich von Schnüren durchzogen wie eine Perlenkette, ein Gummistopfen am Fußende verhindert ein Abrutschen.

Die Spieler gewinnen, wenn der Ritter vor dem Zauberer die Turmspitze erreicht. Als Variante kann auch ein Spieler die Rolle des Zauberers übernehmen, wodurch erheblicher Zeitdruck bei der Schlüsselsuche hinzukommt.

Meinung

Ein Großteil des Spielmaterials ist die Verpackung selbst: eine tolle stabile Burg, mit viel Luft innen. Sie lässt sich nicht nur für dieses Spiel benutzen, sondern kann auch ganz hervorragend als Ergänzung für Ritterburgen dienen.

Beim Zusammensetzen der Figuren und Schnüre fehlt ein Hinweis in der Anleitung, dass auch unter dem Ritter ein Knoten gemacht werden muss. Diese Erkenntnis kommt erst implizit und viel zu spät, wenn alles andere bereits fertig ist.

Die Schlüssel sind sich sehr ähnlich und erfordern ein genaues Hingucken. Da es kein Zeitlimit gibt, ist die Suche jedoch sehr, sehr einfach und das Spiel leicht zu gewinnen –selbst für junge Kinder. Die normalen Regeln sollten deshalb nur als Einstiegsvariante betrachtet und später unbedingt mit Gegenspieler gespielt werden.

Fazit

Ein toller Turm macht noch lange kein tolles Spiel. Mit der Gegenspieler-Variante ist der Kletter-Retter jedoch zumindest ein gutes und herausforderndes Hektik-Such-Spiel. Mögen Ihre Kinder Ritter und Burgen? Dann ist Kletter-Retter ohnehin eine sehr gute Wahl, denn der Turm macht sich auch in zahlreichen anderen Spielszenarien Ihrer Kinder gut.


2011-05-15, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
6cp
10.04.2011
toller Turm, m??iges Spiel
5.5niggi
29.04.2011

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 7509 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum