Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 14093

CROSSBOULE


cover
Jahrgang: 2011

Verlag: Zoch [->]
Autor: Mark Callin Caliman
image
2-2

image

image
ab 6


f5
Bewertung angespielt: 8.3 von 10
punkte

Score gesamt: 60.7% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Crossboule, das ist eine Art Querfeldein-Boule, das mit Stoffsäckchen sowohl Indoor als auch Outdoor gespielt werden kann. In jeder Packung befindet sich das Spielmaterial für 2 Spieler –erhältlich in drei verschiedenen Designs: „downtown“, „beach“ und „jungle“.

Regeln

Jeder Spieler erhält drei Stoffkugeln, die abwechselnd zum Zielball, dem „Schweinchen“ geworfen werden müssen. Dabei gibt es zwei Besonderheiten: Erstens wirft der Spieler mit den wenigsten Punkten nicht nur das Schweinchen, er bestimmt auch wie es geworfen werden muss. (Zum Beispiel „mit der linken Hand“, „rückwärts“ oder „nur über Bande“) Zweitens: Die Punktwertung. Je nachdem wie die eigenen Bälle fallen (neben- oder übereinander) und wie sie sich berühren, gibt es bis zu sechs Punkte. 13 sind nötig um einen Satz zu gewinnen, zwei Sätze für den Sieg. Natürlich kann auch in Teams gespielt werden.

Meinung

Die fluffigen Bälle –pardon: Kugeln- liegen gut in der Hand und lassen sich mit einiger Übung recht zielgenau werfen. Damit ermöglicht Crossboule deutlich mehr Varianten bei der „Ballbehandlung“ –auf Kosten der Rolleffekte und Kollisionen beim Boccia. Leider passierte bereits bei unserer ersten Partie gegen Ende des ersten Satzes etwas, was nun wirklich nicht hätte passieren dürfen: Ein Ball platzte auf! Haben wir ihn zu gewaltsam behandelt? Wohl kaum, denn er wurde nicht mit überhöhter Geschwindigkeit geworfen. Er flog etwa 4 Meter weit und ca. 1,5 Meter hoch, landete auf dem sauberen Fliesenboden und *flatsch*. Bei genauerer Begutachtung lässt sich leicht erkennen, dass die Nähte der Kugeln nur einfach genäht und deshalb wohl nicht besonders haltbar sind. Schade eigentlich.

Fazit

Aufgrund der nur eingeschränkten Haltbarkeit bitte nicht auf Steinboden einsetzen! Gerne im Garten auf weichem Gras/Erdboden oder auf Teppich. Auf Sand (am Strand) bleiben wir ohnehin beim bewährten Boccia.


2011-07-19, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
8iceteddi
09.06.2011
macht echt Spass und l?sst sich ?berall spielen
7niggi
13.07.2011
Punktabzug wegen der recht hohen "Kaputtbarkeit"
10pascal_pacco
26.10.2012
Die erste Version beim Zoch Verlag 2011 war tatsächlich qualitativ nicht ganz einwandfrei. Die aktuellen Crossboules halten, halten und halten!

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 7280 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum