Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 18076

CONEX


cover
Jahrgang: 2017

Verlag: HABA [->]
Autor: Prospero Hall
image
2-4

image
15-20

image
ab 8


f5
Bewertung angespielt: 6.0 von 10
punkte

Score gesamt: 56.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

CONEX ist ein Legespiel, bei dem die Karten nach bestimmten Regeln überlappend angelegt werden. Und je nach ausgespielter Karte erhalten die Spieler Siegpunkte dafür.

Regeln

Jeder Spieler erhält fünf Karten auf die Hand. Die restlichen Karten bilden einen Nachziehstapel. In seinem Zug darf der aktive Spieler entweder zwei Karten vom Nachziehstapel ziehen oder eine Handkarte ausspielen. In letzterem Fall sind diverse Regeln zu beachten, z.B. besteht Farbzwang von Conex-Ecken mit einer ausliegenden Karte und generell darf die ausgespielte Karte nur eine andere Karte berühren. Abgelegte Karten bringen Siegpunkte und ermöglichen ggf. eine Zusatzaktion (z.B. Karten nachziehen). Das Spiel endet, wenn ein Spieler das Ende des Punktetableaus erreicht hat oder der Platz auf dem Tisch nicht mehr ausreicht, um weitere Karten anzulegen. Der Spieler mit den meisten Punkten hat dann gewonnen.

Meinung

CONEX ist ein relativ originelles Legespiel, das Genrefreunden durchaus Spaß macht. Das überlappende Ablegen ist mal was anderes, und dementsprechend unterscheidet sich das Gesamtbild dann auch optisch extrem von den üblichen Ablagestapeln. Im späteren Verlauf sieht das Ganze fast schon ein bisschen wie Mikado in Kartenform aus.

CONEX ist ziemlich einfach, so dass es auch für reine Kinderrunden geeignet ist. Aber auch klassische Familienkonstellationen (Eltern mit Kindern) fallen unter die primäre Zielklientel. Spielerisch gibt es nicht viel zu bedenken. Man schaut sich die Auslage an und überlegt, ob eine Handkarte irgendwo angelegt werden kann. Ansonsten zieht man halt neue Karten nach. Dieses Prinzip ist natürlich nicht gerade fordernd, aber CONEX ist ja auch keine Veröffentlichung für Vielspieler, sondern für Familien und Kinder, die generell gerne leichte Legespiele mögen.

Fazit

Wer keine Wunderdinge erwartet, sondern sich mit solider Kartenlegespiel-Kost zufrieden gibt, kommt mit CONEX durchaus auf seine Kosten. Eine Anspielempfehlung ist das Spiel für das beschriebene Zielpublikum daher im Großen und Ganzen schon wert.


2018-04-16, Wolfgang Volk (heavywolf)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
6heavywolf
26.02.2018

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 826 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum