Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 17531

BAUBOOM


cover
Jahrgang: 2016

Verlag: Amigo [->]
image
2-4

image
30

image
ab 5


f5
Bewertung angespielt: 6.0 von 10
punkte

Score gesamt: 56.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Bauboom am Ameisenhügel: Die Königin hat einen Plan. Doch können die Drohnen die gewünschten Teile schnell genug aus dem Umland besorgen? Welches Volk wird seinen Hügel wohl als Erstes fertigstellen?

Regeln

Wie eine Pyramide wirkt der Bauplan: 5 Teile in der untersten Ebene, und jeweils eins weniger in jeder Etage darüber. Und jedes Teil in einer vorgegebenen Farbe. Da müssen die Ameisen mit ihren Einkaufswagen ganz schön flitzen, um alles zu besorgen. Die Ameisenstraße besteht aus 25 Feldern, Abkürzungen sind nicht möglich. Wer am Zug ist, darf mit einem der beiden Würfel ziehen, oder auch mit deren Summe. Befindet sich auf dem neuen Feld noch ein Bauteil, wird es verdeckt in den Einkaufswagen gelegt. Marienkäfer am Wegesrand "belohnen" mit einem zusätzlichen, aber verdeckt gezogenen Bauteil, wohingegen Ameisenbären das zuletzt gesammelte wieder entfernen (zurück in den Vorratscontainer!).
 
Bei jeder Umrundung wird der Wagen ausgekippt und alle Teile in die eigene Pyramide verbaut -sofern dies möglich ist. Wer falsch gesammelt hat, muss leider alle neuen Teile wieder zurück geben. Natürlich gewinnt, wer als Erster mit dem Bau fertig ist.

Meinung

Damit gebaut werden kann, müssen alle Teile passen. Man muss sich also merken, welche Farben bereits gesammelt wurden und was noch benötigt wird. Da jede Runde verhältnismäßig lange dauert, wird den Kindern dabei viel Konzentration abverlangt. Teilweise sogar zuviel, sodass es sich auf jeden Fall empfiehlt, zunächst mit den Rückseiten der Pläne zu spielen, bei denen auf die unterste Schicht verzichtet wurde und somit anstelle von 15 nur noch 10 Plättchen benötigt werden.
 
Doch auch wer aufmerksam ist, bekommt ab und zu Schwierigkeiten. Zum Beispiel, wenn dringend erforderliche Farben gerade auf dem Weg nicht mehr verfügbar sind oder das Würfelergebnis nur ungünstige Alternativen bietet. Daher kann sogar ein Ameisenbär ab und zu recht nützlich sein.

Fazit

Unter 8 Jahren sollten die Mitspieler nicht sein, und auch nicht unkonzentriert oder ungeduldig. Dann erlebt das Ameisenvolk tatsächlich einen Bauboom, der recht spannend verlaufen kann.


2016-04-25, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
6cp
24.02.2016
sammel, sammel, Türmche baue...

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 3449 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum