Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 13452

BASILICA


cover
Jahrgang: 2010

Verlag: REBEL Centrum Gier [->]
Autor: Łukasz M. Pogoda
image
2-2

image
20

image


f5
Bewertung angespielt: 6.2 von 10
punkte

Score gesamt: 56.3% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

In einer unbenannten mittelalterlichen Stadt soll eine gigantische Kathedrale errichtet werden. Dies geschieht durch das Anlegen quadratischer Plättchen, doch auch bestimmte Sonderaktionen stehen den beiden Spielern zur Verfügung. Gepunktet wird nämlich durch die Kontrolle möglichst großer zusammenhängender Gebiete.

Regeln

Die Spieler führen abwechselnd je drei Aktionen in beliebiger Kombination aus. Sie können entweder eines der drei offen ausliegenden Bauplättchen an die maximal fünf Reihen der bereits fertiggestellten Kathedralteile anlegen oder eine der drei ausliegenden Aktionen nutzen. Wird ein Plättchen gelegt, darf ein eigener „Handwerker“ hineingesetzt werden, was ebenfalls als Aktion zählt. Die Plättchen gibt es in vier verschiedenen Farben sowie als Kombination zweier, sodass im Laufe des Spiels zusammenhängende Flächen entstehen. Jedes Mal, wenn auf einem Plättchen eine Krone abgebildet ist, wird eine Königsfigur bewegt, die dadurch im Laufe des Spiels bis zu drei Wertungen auslöst.


Bei einer Wertung wird jede Farbzone einzeln betrachtet. Wer die meisten Handwerker dort hat, erhält so viele Punkte wie Felder zur Zone gehören. Der Unterlegende geht zwar nicht leer aus, profitiert jedoch mit einer Punktmenge entsprechend seiner Handwerkerzahl deutlich weniger. Die entscheidende Taktik kommt durch die Aktionsmöglichkeiten ins Spiel, mit denen Handwerker bewegt, eingesetzt, vertauscht oder befördert werden können. Drei verschiedene Beförderungen ermöglichen so beispielsweise die Verdopplung der Punktezahl einer Zone. Auch blockierende Elemente (Gerüste) und Zusatzpunkte (Mosaikfenster) können hinzugefügt werden – allerdings gibt es auch einen Befehl, mit dem ein einzelnes Element vom Spiel entfernt werden darf.

Meinung

Die verhältnismäßig kleine Box ist mit den Plättchen gut gefüllt, weshalb die beidseitige Bedruckung dieser eine intelligente Lösung darstellt. So befinden sich nun auf der einen Seite die Bauflächen und auf der anderen die Befehle. Nicht ganz so gut wie das Material ist die Übersetzung gelungen, die mit einigen lustigen Begriffen überrascht („Nestplättchen“). Aber wenigstens ist sie inhaltlich nicht fehlerhaft und insgesamt gut strukturiert.

Das Spiel selbst erfordert mehr taktische und strategische Überlegungen, als es vielleicht zunächst den Anschein hat. Bei den Bauplättchen muss natürlich strikt auf große, kontrollierte Flächen hin gearbeitet werden – gleichzeitig darf der Gegenüber jedoch nicht das gleiche tun. Zumindest nicht ungehindert. Dabei muss nicht nur darauf geachtet werden, möglichst diejenigen Farben zu besetzen, von denen es gerade ausreichend Nachschub gibt, sondern auch dass nicht mehr als fünf eigene Handwerker zur Verfügung stehen. Zudem muss stets überlegt werden, welche Aktionen sinnvoll sein könnten. Wird ein Gebiet sicher kontrolliert, wäre eine Punktverdopplung sehr reizvoll – andererseits kann das Entfernen von Plättchen den Gegner nicht nur Punkte kosten, auch die Mehrheitsverhältnisse können sich dabei ändern.

Fazit

Basilica ist ein kurzweiliges Aufbau- und Mehrheitenspiel für zwei, das viel Handlungsspielraum bietet und sehr unterschiedlich verlaufen kann. Wer sich mit der etwas abstrakten Gestaltung anfreunden kann, kann bedenkenlos zugreifen.


2011-08-03, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
6niggi
25.05.2011
6cp
25.05.2011
teilweise lustige Regel?bersetzungen :)
6.5Laoghaire
01.04.2013
Recht schlechte Übersetzung, das Spiel als solches aber ganz nett.

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 9449 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum