Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 17582

ARENA OF THE PLANESWALKERS: KAMPF UM ZENDIKAR


cover
Jahrgang: 2016

Verlag: Hasbro Parker [->]
image

image

image
ab 10


f5
Bewertung angespielt: 6.5 von 10
punkte

Score gesamt: 57.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Kampf um Zendikar ist eine Erweiterung zum Magic-Basisbrettspiel Arena of the Planeswalkers und führt erwartungsgemäß neue Planeswalkers und neues Material ein.

Regeln

Wer  Magic: The Gathering als Brettspiel noch nicht kennt, sollte zum besseren Verständnis zunächst die Rezension zum Basisspiel lesen, die bereits bei Angespielt.de veröffentlicht wurde (http://www.angespielt.de/kritiken/magic-the-gathering-arena-of-the-planeswalkers).

Kampf um Zendikar enthält zwei neue Planeswalkers (Kiora und Ob Nixilis), drei Heldenfiguren, elf Trupp-Figuren, neun Armeekarten und 15 Zauberspruchkarten. Weiterhin beinhaltet die Erweiterung ein besonderes Spielfeldszenario. Die grundlegenden Mechanismen des Basisspiels gelten weiterhin. Kiora ist mehrfarbig und kann sowohl blaue als auch grüne Kreaturen und Sprüche ins Feld führen. Ob Nixilis kann als einziger Planeswalker fliegen und hat demzufolge Vorteile bei der Bewegung auf dem Spielplan. Bei Kampf um Zendikar kann auch ein Spieler gegen beliebig viele Mitspieler-Gegner antreten. Ansonsten sind keine weiteren Neuerungen/Änderungen zu vermelden.

Meinung

Nachdem das Basisspiel teilweise leicht unbalanciert gewirkt hat, bereichert Kampf um Zendikar das gesamte Planeswalkers-Universum und relativiert die Unausgewogenheiten des Grundspiels. Wobei anzumerken ist, dass sowohl Kiora als auch Ob Nixilis äußerst starke Planeswalkers sind. Beide Figuren wirken übrigens besser verarbeitet und schöner gestaltet als die Figuren der ersten Veröffentlichung.

Das neue Szenario, in dem ein Spieler als Eldrazi-Verwüster gegen seine Mitstreiter antritt, bringt frischen Wind ins Spiel und bereichert den Gesamteindruck ungemein. Wer ein H.P. Lovecraft Fan ist, könnte unter Umständen sogar leichte Ähnlichkeiten zwischen den Eldrazi und Cthulhu entdecken (die Tentakel lassen grüßen).

Fazit

Kampf um Zendikar ist definitiv eine gelungene Erweiterung, die allen Magic-Brettspielfans weiterempfohlen werden kann, weil die Erweiterung das Ganze besser ausbalanciert und generell interessanter macht. Lediglich der Preis trübt den positiven Eindruck, denn es ist schon ungewöhnlich, das eine Erweiterung bei manchen Anbietern mehr kostet als das dazugehörige Grundspiel.


2016-11-26, Wolfgang Volk (heavywolf)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
6.5heavywolf
02.11.2016

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 3203 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum