Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 10089

ALLES TOMATE


cover
Jahrgang: 2007

Verlag: Zoch [->]
Autor: Reiner Knizia
Grafik: Gabriela Silveira

image
2-8

image
15

image
ab 6


f5
Bewertung angespielt: 6.2 von 10
punkte

Score gesamt: 57.9% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Was findet sich alles auf einem Bauernhof? Antwort auf diese Frage gibt das Spiel Alles Tomate. Die Spieler müssen sich die verschiedensten Gegenstände, welche zu einem bestimmten Bauernhofthema gehören, gut merken, um am Ende die meisten Hofkarten zu besitzen.

Regeln

Alles Tomate enthält sieben verschiedenfarbige Themen- bzw. Kategoriekarten, auf denen jeweils zusammengehörige Dinge wie Tiere, Gebäude, Gemüse, Obst, Gegenstände usw. klein abgebildet sind. Daneben gibt es noch die Hofkarten, die einzelne Motive (wie z. B. Kuh, Pferd, Hühnerstall, Käse, Kirschen usw.) zeigen und von denen jede farblich zu genau einer Themenkarte passt.

Die Spielvorbereitung ist in einer Minute erledigt. Es müssen lediglich die sieben Kategoriekarten offen nebeneinander ausgelegt werden, wobei unterhalb dieser Karten, jeweils aufgedeckt, noch eine beliebige farblich passende Hofkarte platziert wird. Die übrigen Karten werden als gut gemischter Stapel bereitgelegt. Haben sich alle Spieler die Motive der offen liegenden Hofkarten gut eingeprägt, werden diese auf die verdeckte Seite gedreht.

Der Startspieler zieht nun die erste Motivkarte vom Stapel, und zwar so, dass alle Spieler diese gleichzeitig sehen können. Wurde z. B. eine rote Karte aufgedeckt, so müssen die Spieler jetzt schellstmöglich das Motiv nennen, das gerade verdeckt unterhalb der roten Themenkarte liegt. Wichtig: Jeder Spieler darf immer nur einen Begriff rufen. Der flotteste Spieler mit der richtigen Antwort erhält die verdeckt liegende Hofkarte. Die gerade gezogene Karte kommt nun ihrerseits verdeckt unter die entsprechende Kategorie. Derjenige, der den letzten Begriff am schnellsten erraten hat, deckt die nächste Karte vom Stapel auf.

Sobald der Hofkartenstapel aufgebraucht ist, hat der Spieler mit den meisten gesammelten Motiven gewonnen.

Meinung

Alles Tomate ist ein flottes Gedächtnistraining mit schön illustrierten Karten. Richtig spaßig wird es, wenn viele Mitspieler kreuz und quer den gerade gesuchten Begriff in die Runde "brüllen". Im Eifer des Gefechts kann es da schon mal passieren, dass statt dem Wort "Kuh" einfach nur ein "Muh" herauskommt.

Ein bisschen nachteilig ist allerdings die Tatsache, dass das Kartenaufdecken nicht immer so klappt, dass wirklich alle Spieler die Karte genau gleichzeitig sehen können. Somit hat unter Umständen derjenige einen kleinen Vorteil, der die neue Karte aufdeckt. Wird allerdings der Tipp aus der Spielregel beherzigt, dass der Name der neuen Karte vorm Aufdecken der ganzen Runde laut angesagt werden muss, so lässt sich dieses Problem etwas abfedern.

Um das Spiel für Kinder etwas einfacher zu gestalten, kann auch nur mit drei oder vier Kategoriekarten und den dazugehörigen Hofkarten gespielt werden.

Fazit

Alle, die ihr Kurzzeitgedächtnis auf eine lustige und nette Art ein bisschen auf Vordermann bringen wollen, sind bei Alles Tomate genau richtig. Ob Jung, ob Alt, ob Bauer oder nicht, hier ist viel Spaß angesagt, denn am Ende ist sowieso alles Tomate.


2009-07-04, Markus Donaubauer (markus)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
5markus
15.06.2009
5arkadia
10.07.2009
7KleinerEsel
03.02.2012
Schnelles Merkspiel mit witzigen Karten.
8MarkusB
14.10.2013

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 7497 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum