Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 16561

SKULL KING DAS WüRFELSPIEL


cover
Jahrgang: 2016

Verlag: Schmidt Spiele [->]
Autor: Manfred Reindl
image
3-6

image
30

image
ab 8


f5
Bewertung angespielt: 7.5 von 10
punkte

Score gesamt: 59.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Yo-ho-ho, es geht wieder los! Da auf Schiffen bei rauer See Karten viel zu leicht über Bord gehen, spielen ordentliche Seemänner natürlich mit Würfeln. Und so greifen sie zum Skull King Würfelspiel, bei dem manchmal auch der Klabautermann mitzuspielen scheint...

Regeln

Anstelle von Karten wird mit 36 Würfeln gespielt, die jede Runde aus einem Säckchen gezogen und vor den Mitspielern zunächst geheim gehalten werden. Rote Würfel zeigen nur 1, 2 und 3 auf ihren Seiten, blaue die Werte 3-5 und schwarze 5-7. Bei gelben überwiegt zwar die 1, jedoch gibt es auch eine 7er Seite. Und dann gibt es noch die drei Sonderfarben (Pirat, Meerjungfrau und Skull King), die ausschließlich Totenköpfe (2/3) und weiße Fahnen (1/3) zeigen.
 
Dennoch handelt es sich hierbei um ein Stichspiel. Wer ausspielt, wirft einen seiner Würfel und bestimmt damit die zu bedienende Farbe. Sonderwürfel sind dabei die einzige Möglichkeit, den Bedienzwang zu umgehen. Unabhängig von den Farben gewinnt den Stich die höchste Zahl, beziehungsweise deren zuletzt gewürfelte. Nur Totenköpfe sind noch höher. Und wurden Totenköpfe in verschiedenen Farben erzielt, dann schlägt ein Pirat die Meerjungfrau, die den Skull King besiegt, der wiederum stärker ist als jeder Pirat.
 
Das Besondere daran: Vor dem ersten Stich müssen gleichzeitig Wetten abgegeben werden, wie viele Stiche erzielt werden. Wer richtig tippt, erhält 20 Punkte pro Stich, ansonsten -10 Punkte pro Abweichung. (Hinzu kommen noch ein paar Sonderpunkte, falls es Totenköpfen gelingt, andere zu schlagen.) Wer Null ansagt, erhöht sein Risiko sogar und erhält +-10*Runde Punkte. In der ersten Runde müssen alle noch mit 1 Würfel auskommen, in jeder folgenden wird es einer mehr.

Meinung

Das Skull King Würfelspiel ist mehr als ordentlich ausgestattet: Neben ein paar Sichtschirmen beinhaltet es... Würfel. Diese hätten zwar auch in eine bedeutend kleinere Schachtel gepasst, aber immerhin handelt es sich um bedruckte Farbwürfel aus Kunststoff, die einigermaßen gut aussehen. Das Design des Kartenspiels Skull King hat es aufgrund der materialseitigen Beschränkungen somit nur auf das Cover geschafft -wenn man von den winzigen Totenkopfsymbolen einmal absieht.
 
Wer nun aber das Kartenspiel kennt, weiß ungefähr, was ihn beim Würfelspiel erwartet. Zumindest was die Unterschiede zum Stichansage-Primus Wizard angeht. Die große Besonderheit besteht jedoch darin, dass niemand den Wert seines "Blattes" kennt, sondern sich diese Werte erst beim Würfeln zeigen. Dies macht die Ansage zu Beginn einer Runde erheblich schwieriger. Zwar lassen sich viele Stiche im Verlauf gut steuern, da selten bedient werden muss und die Farben rot, blau und schwarz planbar sind, jedoch gibt es eben niemals einen wirklich sicheren Stich. Selbst wenn alle Sonderfarben bereits gespielt wurden, kann selbst eine 7 immer noch durch eine andere (schwarz oder gelb) überstochen werden. 
 
Ein großer Vorteil besteht darin, dass nur maximal 8 Runden bestritten werden müssen. (In denen übrigens selten mehr als 2 Stiche angesagt werden sollten...) Wer glaubt, zu viel Pech gehabt zu haben, kann da immer noch eine kleine Revanche fordern.

Fazit

Das Skull King Würfelspiel verläuft deutlich zufälliger als andere Vertreter seines Genres. Wer es zu ernst nimmt, wird keine Freude daran haben. Mit der richtigen, lockeren Einstellung, sozusagen aus Piratensicht, kann eine Partie jedoch viel Spaß machen. Manchen Spielern gefällt das Würfelspiel sogar besser als sein Kartenvorgänger, denn es ist spürbar emotionaler.


2016-06-08, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie




Bewertungen
7.5cp
17.03.2016
Yo ho! Für den echten Piraten in uns. Besser als das Kartenspiel.

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 4829 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum