Folge Ludoversum auf Facebook Folge Ludoversum auf Twitter Folge Ludoversum auf YouTube Ludoversum RSS-Feed
 
Feedback Form
Datenblatt image
ID 14421
FUßBALL-POKER

cover
Jahrgang: 2011

Verlag: Funtomas Spiele [->]
Autor: Ralf Brücker
image
2-4

image
30

image
ab 8


Material: mittelmässig
Komplexität: gering
Kommunikation: durchschnittlich
Interaktion: durchschnittlich
Einfluss: durchschnittlichf5
Bewertung Ludoversum: 6.0 von 10
punkte

Score gesamt: 56.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Beim Fußball-Poker wird gar nicht gepokert, sondern nur die Spieler unter den Mannschaften versteigert. Die Spielstärken sind auf den Plättchen der Stürmer, Mittelfeldspieler, Verteidiger und Torhüter fest vorgegeben.


,


Ablauf

In insgesamt 12 Runden werden jeweils so viele Spieler versteigert, wie Mannschaften teilnehmen. Nach Höhe der verdeckten Gebote werden sie ausgewählt und auf eine freie Position abgelegt –der „Ersatzspieler“ darf ganz am Ende mit einem Feldspieler ausgetauscht werden. Es gewinnt das insgesamt stärkste Team –dafür werden einfach die Werte der einzelnen Spieler addiert. Boni gibt es, falls alle Positionen eines Bereichs (Abwehr/Mittelfeld/Sturm) durch „passende“ Spieler besetzt werden konnten. Ein Stürmer in der Abwehrkette darf also beispielsweise mitspielen, verhindert aber den Abwehr-Bonus.


,


Meinung

Satte 100 Millionen Euro stehen den Teams zum Einkauf zur Verfügung. Damit ließen sich auch in der Bundesliga einige Hochkaräter verpflichten –doch was heißt hier „auch“? Die Fantasie-Namen der Stars in Fußball-Poker sind zumindest amüsant und abwechslungsreich. Ähnlich entspannt verläuft eine Partie, bei der es nur wenige taktische Überlegungen gibt.

Durch Beobachtung der Mitspieler-Tableaus lassen sich jedoch die Interessen der Konkurrenz häufig gut abschätzen, sodass es bei voller Besetzung sehr leicht ist, alle Boni zu erhalten. In einem reinen Duell dagegen ist jeder einzelne Bonus hart umkämpft, denn schließlich gilt hier: Der Spieler, den ich selbst nicht bekomme, den muss der Gegner nehmen.


,


Fazit

Der familientaugliche Fußball-Poker bietet leichte Ballkunst für die Halbzeitpause. Zwar nicht auf Champions-League-Niveau, aber auch nicht in der Abstiegszone. 100 Ex-und-Hopp-Millionen für eine zusammengekaufte Mannschaft –das sollte reichen.


13.06.2012 , Carsten Pinnow



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
6capi
12.05.2012
passt auf in die Halbzeitpause
6niggi
20.05.2012

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 1868 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner partner
      
        

PROJEKT ZULU - Geheimcode RELAUNCH. Optimiert für Opera, ein wenig Firefox und Chrome. Wer Internet Explorer benutzt, ist selbst schuld. Widerstand ist zwecklos.

Valid XHTML 1.0 Transitional

counter