Folge Ludoversum auf Facebook Folge Ludoversum auf Twitter Folge Ludoversum auf YouTube Ludoversum RSS-Feed
 
Feedback Form
Datenblatt image
ID 13238
SICHER ANS ZIEL

cover
Jahrgang: 2010

Verlag: Ravensburger [->]
Autor: Marco Teubner
image
2-4

image
30

image
ab 5


Material: hochwertig
Komplexität: gering
Kommunikation: hoch
Interaktion: gering
Einfluss: hochf5
Bewertung Ludoversum: 6.5 von 10
punkte

Score gesamt: 57.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

Sicher ans Ziel lehrt Kinder, wie sie sich im Straßenverkehr richtig zu verhalten haben.


,


Ablauf

Der Spielplan zeigt eine Laufstrecke, die die Kinder zu Fuß durch die Stadt führt. Um sich vorwärts bewegen zu dürfen, muss eine Verkehrssituation richtig eingeschätzt werden. Dafür gibt es spezielle Karten, die irgendwelche Szenarien darstellen. Aufgabe des Spielers ist es nun zu beurteilen, ob das dargestellte Verhalten korrekt oder offensichtlich falsch ist. Die Auflösung findet sich am unteren Kartenrand, der durch den Kartenhalter verdeckt ist. Wurde richtig beurteilt, darf die angegebene Anzahl Felder vorwärts gezogen werden.

An drei Stellen müssen die Spieler eine Straße überqueren. Doch der nackte Spielplan zeigt dort lediglich eine Straße –eine gefährliche Situation. Deshalb muss zunächst eines von sechs verdeckten Straßenteilen gezogen und darauf gelegt werden. Die Hälfte dieser Teile (grüne Ampel, Zebrastreifen…) erlauben das Passieren, die andere Hälfte zeigen dichten Verkehr und helfen leider nicht weiter. Werden deshalb solche Teile ausgetauscht, können sich die Spieler für spätere Überquerungen merken, welche Teile unbrauchbar waren. Es gewinnt, wer als Erster im Ziel bei Polizist Paul ankommt.


,


Meinung

Die Kinder müssen immer wieder ihre eigene Rolle als Fußgänger prüfen und verschiedene Verkehrssituationen beurteilen –was sich manchmal als ganz schön schwierig herausstellt. Mal läuft ein Kind einem Ball hinterher, mal balanciert es auf der Bordsteinkante –was soll daran schon falsch sein? Führerscheingeprüfte Eltern wissen da schon besser Bescheid, worauf zu achten ist und wo die Gefahren genau liegen. Und genau das sollten sie ihren Sprößlingen auch erläutern, denn selbsterklärend sind die Karten nicht.

Nichtsdestotrotz werden wirklich sehr viele Alltagssituationen gezeigt, die teilweise sehr lehrreich für die Kinder sind. Die Aufmachung ist kindgerecht gestaltet und erinnert sogar an die schulische Verkehrserziehung. Nur mit dem Unterschied, dass hier keine alten Magnetschilder an eintönige Tafeln spärlich eingerichteter Räume gepappt werden, sondern freundliche Comic-Polizisten auf einem farbenfrohen Stadtplan herumturnen.


,


Fazit

Frühe Verkehrserziehung wird mit zunehmender Verkehrsdichte und höheren PS-Zahlen immer wichtiger. Sicher ans Ziel hilft Eltern dabei, ihren Nachwuchs auf die alltäglichen Gefahren der motorisierten Zivilisation vorzubereiten. Zwar bedeutet Wissen noch kein korrektes Anwenden, jedoch wird Sicher ans Ziel von den Kindern als interessantes Lernmittel akzeptiert und sorgt somit zumindest für den notwendigen Lerneffekt. Weshalb wir dieses Spiel eigentlich allen Eltern nur ans Herz legen können.


30.10.2010 , Carsten Pinnow



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic LudoPic


Bewertungen
6.5cp
17.09.2010
empfehlenswert f?r alle Eltern

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 3251 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner partner
      
        

PROJEKT ZULU - Geheimcode RELAUNCH. Optimiert für Opera, ein wenig Firefox und Chrome. Wer Internet Explorer benutzt, ist selbst schuld. Widerstand ist zwecklos.

Valid XHTML 1.0 Transitional

counter