Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Datenblatt image
ID 12251

MEMO4TISSIMO


cover
Jahrgang: 2009

Verlag: Via Spiele [->]
Autor: Elfriede Pauli
image
1-6

image
5-30

image
ab 5


Material: mittelmässig
Komplexität: durchschnittlich
Kommunikation: gering
Interaktion: gering
Einfluss: hochf5
Bewertung angespielt: 2.5 von 10
punkte

Score gesamt: 49.0% von 100
score
Hier bestellen:
Spiele-Offensive.de - Deutschlands größtes Sortiment aus Gesellschaftsspielen




Rezension

Ziel

In "Memo4tissimo" geht es nicht nur um Memory, auch andere Spielvarianten werden in verschiedenen Schwierigskeitsstufen angeboten. Da es nur sechs verschiedene Motive gibt, macht das "tissimo" auch Sinn.

Regeln

Das Spiel besteht aus 6x6 herkömmlichen Memory-Plättchen, die mit großen bunten Dreiecken bedruckt sind. Die sechs verschiedenen Typen unterscheiden sich dabei ausschließlich durch die Reihenfolge, in der die Farben auf den Kärtchen angeordnet sind. Neben verschiedenen Patiencen lassen sich auch mehrere Memory-Varianten damit spielen.

Die im Regelheft vorgeschlagenen Patiencen geben bestimmte Muster vor, die mit den Kärtchen gelegt werden müssen. Unter der Randbedingung, dass aneinander gelegte Seiten gleichfarbig sein müssen. Die Aufgaben sind unterschiedlich schwierig, je nachdem wie viele Kärtchen gelegt werden müssen.

Bei den Memory-Varianten läßt sich grob zwischen "simpel" und "haarig" unterscheiden. Simpel ist es, die sechs Typen auseinanderzuhalten und zu erkennen. Haarig wird es, wenn auch die Ausrichtung der Plättchen eine Rolle spielt und diese ggf. beim Auf-/Zudecken verändert werden kann.

Daneben gibt es auch noch eine Erkennungsspielvariante für Reaktionsschnelle: Von einem verdeckten Stapel wird ein Kärtchen aufgedeckt und einem der sechs Muster zugeordnet. Genauer gesagt: Dem richtigen. Wer das Muster zuerst erkennt, erhält das Kärtchen als Punkt.

als Punkt. Bei weiteren Spielvarianten handelt es sich um Domino-Abkömmlinge, deren Ablauf hier sicherlich nicht extra erläutert werden muss.

Meinung

Da "Memo4tissimo" schon fast wie "Memory" klingt, liegt hier der Vergleich nahe. Doch leider hinkt dieser, denn das 4tissimo wirkt ungleich fremder mit seinen abstrakten Abbildungen, als jedes herkömmliche und reich bebilderte Memoryspiel. In der Profi-Variante mit Ausrichtungsrelevanz und Drehung der Plättchen stellt sich zudem ein ganz anderes Spielgefühl ein: Es geht nicht mehr ums Merken leicht verständlicher Bilder. Es geht nur noch um abstrakte Objekte.

Bei der Erkennungsspielvariante läuft alles dagegen um ein Vielfaches lockerer ab. Allerdings zeigt sich dabei auch häufig, dass nicht alle Spieler gleich schnell sind, sondern immer wieder die selben die Punkte sammeln. Ein Problem, dass auch anderen Spielen (z.B. "Flickwerk"/"TurboTaxi") anhaftete und sich ein wenig ausgleichen läßt indem der soeben erfolgreiche Spieler beim nächsten Kärtchen einmal aussetzen muss.

treffend ist auch der Untertitel des Spiels, wie er auf der Verlagsseite nachgelesen werden kann: "die Gehirnmassage". Zumindest für diejenigen, die sich regelmäßig der "Gold"-Stufe des Memorys hingeben...

Fazit

"Memo4tissimo" ist im Wesentlichen eine kleine, kompakte und sehr abstrakte Memory-Variante, die sich an anspruchsvolle Grübler und Tüftler richtet. Während kleinere Kinder zumindest Gefallen an den Farben finden, ist es für Familien und Freunde thematischer Spiele jedoch völlig ungeeignet. Ein großes Plus: Wer "Memo4tissimo" kauft, weiss, was ihn erwartet. Denn viel mehr als das auf den ersten Blick überschaubare Spielmaterial steht nicht dahinter. Keine komplizierten oder unverständlichen Regeln, keine Materialfehler und auch kein lästiges Ausgestanze oder -gepöppel.


0000-00-00, Carsten Pinnow (cp)



[+] Bildergalerie

LudoPic LudoPic


Bewertungen
2cp
26.04.2009
3niggi
26.04.2009

Bewertung abgeben

Um dieses Spiel bewerten zu können, musst Du eingeloggt sein. Für Deine Bewertung erhäst Du Playback-Punkte.
 
Diese Seite wurde insgesamt 4687 mal aufgerufen. Mehr Rezensionen auf unseren Partnerseiten:
partnerpartner partner
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum