Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Magazin
Nürnberg 2012, Teil 3

Hauptbild

tn_P1150442

04.02.2012capi | 2012,Nürnberg

Ein weiterer Trend des Jahrgangs: Spiele für Apples iPad (und teilweise auch iPhone), und zwar in allen Varianten. Mal als reine App zum Download, mal als ausklappbare Spielbretter, in die der iPad eingeklinkt wird. Bei Hasbros Monopoly- und 4gewinnt-Ausgaben der neuen "Zapped"-Serie kommt die Elektronik hauptsächlich als Würfel- und Entscheidungshilfe zum Einsatz, gespielt wird weiterhin auf einem herkömmlichen Plan, der nicht durch Sensoren gekoppelt ist. Dafür unterhält das Tablet mit zahlreichen Video-Einspielern zwischendurch. Android-Versionen sind bereits für 2013 geplant.

Apropos Elektronik: Nach dem tiptoi und dem Toystick zieht mit dem von vielen Buchverlagen (u.a. Bertelsmann) unterstützte Ting nun der dritte intelligente Spiel- und Lesestift in die Haushalte ein. Allerdings bleibt das Spielesegment zum Start etwas verwaist, denn lediglich HABA publiziert in Kürze die ersten beiden Spiele. Kosmos setzt zunächst auf Ting-Bücher. Erster Eindruck zum Ting: Er ähnelt dem tiptoi stärker als dem Toystick, sieht eher wie ein richtiger Stift aus und besitzt keine Aufnahmefunktion.

Eher klassisch sieht dagegen die Produktlinie von Asmodee aus, die mit Dixit 3 und Dixit Jinx einerseits Markenpflege betreibt und mit Tetris Link (erinnert an Ravensburgers FITS) und Times Up Family (mit neuen Namen) aber auch alte Ideen neu aufleben lässt. Identik (immerhin in 2010 zum Spiel des Jahres nominiert) musste umbenannt werden und heisst nun Meisterwerke.


tn_P1150480

tn_P1150481

tn_P1150482

tn_P1150483

tn_P1150484

tn_P1150485

tn_P1150486

tn_P1150487

tn_P1150488

tn_P1150489

tn_P1150490

tn_P1150491

tn_P1150492

tn_P1150493

tn_P1150494

tn_P1150495

tn_P1150503

tn_P1150504

tn_P1150508

tn_P1150509

tn_P1150510

tn_P1150511

04.02.2012, ()

Kommentare

Artikel kommentieren

Anführungszeichen und HTML-Tags sind nicht erlaubt, maximal 500 Zeichen.

Dein Name:

Um diesen Artikel kommentieren zu können, musst Du eingeloggt sein oder das folgende Captcha lösen. Für einen Kommentar erhäst Du als eingeloggter Nutzer Playback-Punkte.

 
weitere Artikel:
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum